Alleskönner im modernen Office – Multifunktionsdrucker sind sehr beliebt

Die vielfältig einsetzbaren kleinen Multitalente sind bei den Anwendern sehr beliebt. Multifunktionsdrucker überzeugen durch ihre flexible Funktionalität und lassen sich für verschiedene Aufgaben im Büro oder Zuhause gebrauchen. Einzelgeräte wie Scanner, Drucker, Fax oder Kopierer nahmen ganz einfach Platz weg. Multifunktionsdrucker vereinen diese Techniken in einem Gerät und kommen preislich gesehen günstiger weg als die Anschaffung einzelner Geräte.

Bluetoothheadsets

Kommunikation ist wahrlich ein Thema, welches die unterschiedlichsten Bereiche tangiert und diese auch entsprechend erreicht und einnimmt. Speziell das Telefonieren muss hierbei trotz Email und anderer Kommunikationswege immer noch genannt werden. Gleich ob privat am eigenen Smartphone oder aber im Beruf oder in einem Call Center – noch nie hat die Telefonie einen solch hohen Stellenwert wie heutzutage erreichen können. Dabei ständig den Hörer in der Hand zu halten bzw. das Smartphone am Ohr zu spüren kann durchaus ungewollt sein, weshalb diesbezüglich neue Wege gefunden werden.

 

 

Moderne Technik für Augen und Ohren

Für das Auge

Die Anforderungen an ein TV-Gerät sind inzwischen nicht mehr mit denen von vor ein paar Jahren zu vergleichen. Besonders bei der Ausstattung wird viel Wert auf den Funktionsumfang gelegt und wie kompatibel ein Fernseher zum Beispiel mit dem Internet ist. Beim Kunden stellt sich nicht nur die Frage ob ein LCD-Fernseher, ein Plasma-Fernseher oder ein Flachbildfernseher angeschafft werden soll. Viele Leute möchten ein Multitalent und bevorzugen TV-Geräte mit Internetanschluss, WLAN, Smart TV und Ausbaufähigkeit für Heimkino, um nur einige technische Fortschritte im TV-Bereich zu nennen.

Thin Client: Zugriff auf serverbasierte Applikationen

Der Einzug des Computers ist zweifelsohne eine der weitreichendsten Revolutionen der Neuzeit – damit wurden Dinge möglich, die zuvor schlichtweg undenkbar waren. Allerdings gelten IT-Strukturen auf Basis von Desktop-PC mittlerweile schon fast als veraltet. Die Zukunft liegt offenkundig in serverbasierten Applikationen, sogenannte Thin Clients sind herkömmlichen Computern dabei in punkto Sicherheit, Stromverbrauch und Geräuschpegel klar im Vorteil.

Druckerzubehör: 18 Tintenpatronen im Test

Tintenstrahldrucker sind heute teilweise schon so günstig, dass es in extremen Fällen preiswerter ist, einen ganzen Drucker als die entsprechenden Patronen zu kaufen. Alternativen sind die Patronen von Drittanbietern – doch nicht alle können qualitativ mit den Originalen konkurrieren. Die Stiftung Warentest hat deshalb 18 Anbieter der Hersteller Brother, Canon, Epson und HP einer Prüfung unterzogen – mit überwiegend befriedigendem Ergebnis.

WLAN und Bluetooth – was ist der Unterschied?

Beide haben eines gemeinsam: es sind Technologien zur kabellosen Datenübertragung. Ob Bluetooth dem WLAN überlegen ist oder umgekehrt zeigt sich eigentlich nicht in der Technik, sondern in welchem Einsatzgebiet diese ihre Rolle übernehmen. Als schlechter oder besser lässt sich wohl keines der beiden deklarieren.

Zum Einsatz kommt die Bluetooth-Technologie zum Beispiel bei der Übertragung von Sprachverbindungen mit Handys unter anderem mittels Bluetooth-Headset. Desweiteren bietet dieser weltweit unterstützte Standard kabellose Verbindungsmöglichkeiten mit Digital-Kameras, Drucker oder Netbooks. Ähnlich wie bei WLAN gibt es Bluetooth Access Points die den Zugang zum Internet für mehrere User ermöglichen. Haupteinsatzgebiet ist aber sicher das Telefonieren oder die Verwendung bei kabellosen ISDN-Verbindungen.

DECT-Repeater

Das war eine Revolution in den 1980er Jahren: das schnurlose Telefon! Das Telefonieren war nicht mehr auf eine bestimmte Stelle im Haus fixiert. Von nun an konnte man mit dem schnurlosen Telefon überall im Haus, im Garten, im Keller oder in der Garage telefonieren. Ungünstig platzierte und installierte Dosen an den Wänden im Haus waren plötzlich kein Problem mehr, denn dort wurde einfach die Basisstation angeschlossen und der mobile Teil konnte am Körper mitgeführt werden oder sonst an einer praktischen Stelle liegen. Lediglich das Laden des Akkus zwang das Mobilteil zur Basisstation.

Netzwerk aus der Steckdose

Zuhause aus jedem Zimmer ohne Probleme auf das Internet zugreifen ist Wunsch und Bedürfnis eines jeden Internetanwenders. Wer das Netzwerk über mehrere Etagen im Haus verteilt nutzen möchte, mag zunächst an eine WLAN-Lösung denken. Doch meistens machen dicke Wände oder andere Hindernisse dem WLAN einen Strich durch die Rechnung.