Dokumenten Management ist vielseitig einsetzbar

(Bildquelle: Pixabay.com - CC0 Public Domain)

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

War früher ein Dokumenten Management System (DMS) nur für Unternehmen interessant, die besonders viele Belege ansammelten, kommt dank günstigerer Software und der Verfügbarkeit der Cloud das Thema bei immer mehr Firmen auf den Tisch. In einem guten Online DMS lassen sich inzwischen die Strukturen eines Unternehmens realistisch abbilden und Dokumente in allen digitalen Formaten ablegen. Dank des so aufgebauten Online Archiv können die Dokumente auf diese Weise an mehreren Standorten weltweit verfügbar gemacht werden.

Was ist E-Mail Marketing?

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

E-Mail Marketing ist, den Kunden auf dem elektronischen Weg (nämlich mit einer E-Mail) zu kontaktieren. Beim E-Mail Marketing muss jedoch einiges beachtet werden. So muss zum Beispiel der Empfänger der Werbe-E-Mail ein Bestandskunde sein. E-Mail Marketing ist somit am besten für Unternehmen geeignet, die schon Kunden haben.

Unternehmensberatung für den Mittelstand

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Für Start-Ups und an Expansion Interessierte

Wer sich in der Computerbranche als Mittelständler zum Beispiel in der Computerbranche als IT-Unternehmen oder im Online Marketing positionieren möchte, ist auf eine gute Unternehemensberatung angewiesen. Die Bereiche Unternehmens- und Strategieberatung und IT Unternehmensberatung sollten dabei genauso abgedeckt sein wie die Beratung für ein maßgeschneidertes Onlinemarketing.

Hosting

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Wesentliche Prozesse von Online-Dienstleistungen auszulagern, hat einen nicht von der Hand zu weisenden Vorteil: Kleine und mittelständische Firmen sowie Selbstständige und Start-Ups, die gerade ein neues Online Angebot aufbauen, haben auf diese Weise die Möglichkeit, sich ganz und gar auf ihr Tagesgeschäft, d.h. die Vermarktung und die Weiterentwicklung ihrer Produkte zu konzentrieren. Individuelle Hosting Produkte und Lösungen sorgen für eine maximale Sicherheit und Verfügbarkeit der sich im Netz befindlichen und der Öffentlichkeit dargebotenen Daten. Sollte es mal zu Problemen kommen, sorgt speziell geschultes Fachpersonal dafür, dass wichtige Daten zu jedem Zeitpunkt gesichert sind und die jeweiligen Prozesse schnell wieder optimiert werden können – die Beseitigung eines Fehlers dauert meist nur wenige Minuten. 

IT, ICT Unternehmen

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Die aktuelle, schnell voranschreitende Entwicklung in der IT-Branche läßt sich bei Rechnern und Peripheriegeräten bei Ausstattung, Bildgebenden und Print-Verfahren ausmachen.

ICT Unternehmen

Die Informations- und Kommunikationstechnologie Branche (IKT, englisch ICT) wächst weiter. Dabei konvergiert der Markt mit seinen Hardware-, Software- und Telekommunikationslösungen. Zu den erfolgreichsten Unternehmen dieser Branche zählen IBM, Oracle, Microsoft, SAP, Cisco, Apple, HP, Google, Accenture und Samsung. Insgesamt setzen die Firmen, die zu dieser Branche gerechnet werden über 2 Billionen US-$ um.

Die neue I-Watch

Die neue I-Watch soll ein helleres Display bekommen, das besagen Gerüchte aus Asien. Viele Apple Freunde können die zweite Version der I-Watch kaum erwarten. Die Vorfreude ist groß, wenn die innovative Uhr endlich präsentiert wird und vor allem dann zum Kauf erhältlich ist.

Aus Korea haben sich Gerüchte bis zu uns durch geschlagen, so soll Apple flexible OLED Displays von Samsung und LG beziehen. Ein großer Wert liegt darauf, dass diese die Erkennbarkeit von Inhalten bei hellem Licht wie zum Beispiel Tageslicht und Sonnenlicht erleichtern. Dies ist eine Schwäche der I-Watches mit Saphirglas Display. Ob dieses Gerücht dann wirklich so stimmt, werden wir spätestens bei der Erscheinung der neuen I-Watch sehen.

Die Apple Smartwatch soll ab Herbst 2015 verfügbar sein. Zudem bekommt die I-Watch ein neues Betriebssystem: Watch OS 2. Damit sind viele Funktionen verfügbar, zum Beispiel das Fotoalbum wie auch Time Lapse. Man soll auch personalisierte Informationen auf der Smartwatch anzeigen können, so zum Beispiel die Flugzeiten einer Airline.

Lange müssen wir zum Glück nicht mehr warten und dann erscheint sie endlich, die lang ersehnte neue Apple Smartwatch. Spätestens dann muss man nicht mehr über Funktionen und Design spekulieren. Wir freuen uns schon jetzt auf die neue I-Watch!

Das Auge nicht bloß auf die Technik richten

Gerade die enthusiastischen Anfänger der Fotografie fragen sich öfters, wie wichtig die technische Ausstattung für gute Fotos ist. Dabei ist zunächst einmal zu erwähnen, dass die Generation 1990 und jünger mit immensen Fortschritten im Bereich der Technik aufgewachsen ist. Die Menge an Daten, die ein Medium speichern konnte, verhundertfachte sich innerhalb kurzer Zeit. Viele Leute sind aus diesem Grund darauf bedacht, sich eine möglichst hochwertige technische Ausstattung zuzulegen – egal wo, im Beruf, bei der Familie oder bei etwaigen Hobbies. Doch beim Fotografieren sollten vielweniger die modernsten Spiegelreflexkameras im Mittelpunkt stehen als vielmehr die Technik, mit der man diese hochwertigen Geräte anwendet. Grundsätzlich ist es natürlich nicht schlecht, eine hochwertige Ausstattung im Bereich Kamera, Objektiv, Blende, etc. auszuwählen. Doch sollte man sich auch mit der Belichtungszeit und den verschiedenen Programmautomatiken auseinander setzen. Denn es hilft einem nichts, wenn man die besten Geräte besitzt, sie aber keinesfalls anwenden kann.