Die Fritz Box

Als Allroundtalent in Sachen Routerlösungen hat sich die Fritz Box des Unternehmens AVM bewährt. Das Herzstück eines solchen Endgeräts ist ein ADSL-Chipsatz von Infineon, der mit einem MIPS-Mikroprozessor kombiniert wurde. Das Betriebssystem basiert auf Linux. In Deutschland tragen fast drei Viertel der benutzten Router den Namen Fritz Box. Gelobt werden hauptsächlich die Bedienerfreundlichkeit, der große Umfang an Funktionen sowie die Leistungsfähigkeit. Mehrere Male gab es dafür auch Auszeichnungen von der Fachpresse.

 

Die große Welt der Fritz Box

Fritz Box ist der Oberbegriff für verschiedene Modelle mit diesem Namen. So gibt es Geräte für den DSL-Betrieb, Geräte mit Kabelmodem und Geräte mit LTE-Modem. Ständig wird die Technik weiterentwickelt und den aktuellen Gegebenheiten des Marktes angepasst. Auf der letzten Cebit wurden bereits wieder zwei neue Modelle vorgestellt, die 2013 in den Handel kommen werden. Das Können der Fritz Box variiert von Modell zu Modell. Ist eine USB-Schnittstelle vorhanden, lassen sich beispielsweise USB-Massenspeichergeräte und Drucker direkt an der Box anschließen. Besitzt man eine Fritz Box mit DECT-Basisstation, ist die Anmeldung von bis zu sechs Schnurlostelefonen möglich. Weiterhin sind speziell auf die Fritz Box abgestimmte WLAN-Sticks erhältlich.

Wenn nicht alles so läuft, wie man es gern hätte – eine Anleitung zum Fritz Box Reset

Bei all der Technik, die in dem kleinen Kasten steckt, kann es auch einmal zu Fehlfunktionen kommen. Wenn gar nichts mehr funktioniert, ist ein Neustart oft die beste Variante. In dem Falle ist eine Anleitung zum Fritz Box Reset hilfreich. Ein solches ist über das Webinterface des Routers möglich. Dafür geht man auf http://fritz.box und gibt das Routerpasswort ein. Anschließend wird im oberen Bereich des Menüs der Reiter „Einstellungen“ benutzt. Nun öffnet sich auf der linken Seite ein Navigationsmenü, in welchem der Unterpunkt „System“ zu sehen ist. Nach dem Anklicken desselben geht ein Fenster mit dem Hinweis „Fritz!Box neu starten“ auf. Mit der Bestätigung von diesem erfolgt der Neustart der Fritz Box.