Industrieelle Produkterkennung mit schlauer Software

Qualitätssicherung, ein flüssiger und sicherer Prozessablauf bei der Warenausgangskontrolle und Senkung der Prüfkosten wird durch die innovative Softwareentwicklung mit der Komplettlösung namens „Der schlaue Klaus“ realisiert. Es handelt sich hierbei um eine Software zu industriellen Produkterkennung, die speziell für Betriebe mit Fertigung, Logistik und Warenwirtschaft entwickelt wurde. Datenbank und Kamera bilden dabei ein unschlagbares Duo wenn es darum geht, Objekte zu identifizieren und zu sortieren.

Bei der bildhaften Erfassung von Objekten können sich Faktoren wie Lichteinfall, Position und Erfassungszeitraum bemerkbar machen. Für die Produkterkennung mit dem schlauen Klaus wird diese Problematik jedoch optimal gelöst. Die Bild-Maschine mit der automatischen Bilderkennung kann schnell,  fehlerfrei und unabhängig das Objekt erfassen. Zudem ermöglicht eine intelligente Datenbankstruktur und modifizierte Abfrage- und Suchalgorithmen eine beschleunigte Abfrage der Daten. Wer den schlauen Klaus zum Einsatz bringt kann anfangs auf Basisinformationen zurückgreifen, die sich aber selbst während des Betriebs ausbauen lassen können. Das Softwaresystem ist flexibel und lernfähig und kann sich so den Bedürfnissen und Gegebenheiten Ihres Unternehmens spielend leicht anpassen.

Bei der Entwicklung des Programms wurde großer Wert darauf gelegt, dass sich die Benutzung für den Anwender leicht anbietet und zudem das Plus an Sicherheit mitbringt. Da es beim Scannen von Objekten durchaus auch zu kleineren Fehlern oder Abweichungen kommen kann durch (wie oben bereits erwähnt) optische Einflüsse und Verzerrungen, haben die Entwickler der Software eine Möglichkeit gefunden diese Ungenauigkeiten durch Definition von Toleranzen auszugleichen. Damit steht auch einer exakten und reibungslosen Sortierung von Objekten nichts mehr im Wege.

Vorteile des Systems für Mitarbeiter und Betrieb

Ein wichtiger Vorteil beim Einsatz dieser Software ergibt sich für das wichtigste Gut im Unternehmen, den Mitarbeitern. Die Arbeitsweise der Software ist so konzipiert, dass Mitarbeiter ganz einfach gesagt entlastet werden und die Arbeit auf den digitalen Kollegen verteilt werden kann. Die Arbeit für den Mitarbeiter in der Logistik wird viel einfacher auch gerade wegen der Benutzerfreundlichkeit, auf die bei der Entwicklung der Software viel Wert gelegt wurde. Zum anderen bietet die Optimum GmbH ihren Kunden persönliche Unterstützung an: zusammen mit Ihren Mitarbeitern können Objekte für das System identifiziert und Merkmale definiert werden. Ihre Mitarbeiter können sich auf ein stabiles und verlässliches System stützen und dabei die Fehlerquote bei der Arbeit auf das Minimum reduzieren. Auf die erfolgreiche Arbeit an einem Arbeitstag sieht Ihr Mitarbeiter dann gerne am Feierabend zurück.

Die Vorteile der Software für Ihren Betrieb sollen hier noch mal kurz gelistet werden:

  • spezifisch angepasste Lösungsmöglichkeit der automatischen Bilderkennung
  • keine zeitraubende Objekterkennung mit Barcodes
  • niedrige Fehlerquote
  • trainierbar Software
  • zuverlässig und stabil laufende Software
  • schneller und sicherer Ablauf bei der Bilderkennung
  • exzellente Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter
  • Kostensenkung
  • Qualitätssicherung

Auf der Website der Optimum GmbH bekommen Sie weiteres Informationsmaterial und Kontaktmöglichkeiten. Sie haben zudem die Möglichkeit sich vorab telefonisch beraten zu lassen.