Neueste Antriebstechniken bei Autos

Schon seit einigen Jahren arbeitet die Autoindustrie an Alternativen zu dem bisher weit verbreitetenbenzinantrieb. Die CO2 Belastung in der Luft ist sehr hoch und soll zu rund 20% von den PKWs stammen. Seit es Autos gibt, haben die Hersteller immer wieder versucht, neue Antriebstechniken zu entwickeln. Bereits zu beginn des letzten Jahrhunderts konstruierte Ferninand Porsche die ersten Elektromotoren, allerdings hatte sich damals der Benzinantrieb eindeutig durchgesetzt.

Elektrischer Antrieb

Mittlerweile gibt es immer mehr Autos mit elektrischem Antrieb. Diese setzt man vor allem in öffentlichen Verkehrsbetrieben ein, aber auch bei Arbeiten innerhalb Gebäuden mit beispielsweise Gabelstaplern. Normalerweile sind solche Fahrzeuge aber nicht ausschließlich mit einem Elektromotor ausgestattet, sondern arbeiten gleichzeitig mit Benzin. Man kann dann mit einer bivalenten Schaltung die Hybridfahrzeuge ohne Probleme vom alternativen Antrieb auf den normalen umschalten. Aus technischer Sicht bedeutet dass, dass es in den jeweiligen Fahrzeugen einen Motor gibt, dergleich zwei verschiedene Antriebsarten miteinander kobminieren kann.

Hybridfahrzeuge

Doch es gibt noch mehr alternative Antriebe, die beispielsweise mit Wasserstoff, Flüssiggas, Erdgas oder auch von Solarzellen Energie erhalten. Solche Fahrzeuge nennt man Hybridfahrzeuge und werden derzeit immer populärer – vor allem deshalb, weil sie eine sehr umweltfreundliche Alterntive zu den normalen Benzinfahrzeugen darstellen. Ein Hybridauto – wie es beispielsweise von Volkswagen immer öfter produziert wird – hat jedoch noch mehr Vorteile, die man beachten sollte. Biodiesel, Wasserstoff und Erdgas sind zu einem großen Teil viel schadstoffärmer als das normale Benzin, das sonst verwendet wird.

Alternative Brennstoffewie Biodiesel oder Erdgas sind auch im Verbrauch um einiges günstiger als der normale Dieselkraftstoff. Man kann den Biodiesel aus immer wieder nachwachsenden Rohstoffen gewinnen. Das macht Hybridautos zu einer echten Alternative und spart die ohnehin langsam zur Neige gehenden Rohstoffe wie Erdöl oder Erdgas. Weitere Infos erhält man im Volkswagen Forum. Wenn man mehr über das Hybridauto wissen möchte, lohnt sich ein Blick ins Volkswagen Forum.