Notebook auf Raten

Einsatzfelder für Notebooks

Neben den inzwischen häufig genutzten portablen Tablet-PCs sind Notebooks und Netbooks immer noch an der Seite von Nutzern, die mobil mit Ihrem Computer agieren möchten. Diese tragbaren Computer sind aus dem Alltag von Managern, Geschäftsreisenden oder Mitarbeitern in Home-Offices kaum mehr wegzudenken.

Der Desktop-PC bietet noch ein paar Vorteile bei Hardwarekomponenten doch die schlanke und leichte Linie von den kompakten Notebooks überzeugt doch viele Anwender. Genutzt werden Notebooks auch intensiv von Studenten, Schülern, Trainern und natürlich auch vom Privatmenschen. Die Entwicklungen bei der Notebooktechnologie schreitet vergleichbar auch zu anderen Technikfeldern rasant voran und nach ein bis zwei Jahren würde sich die Anschaffung eines neues Gerätes schon wieder lohnen bietet die Technik doch einiges weitere an Raffinesse und Ausstattung.

Notebook auf Raten

Wer sich ein Notebook anschaffen möchte kann sich natürlich auch darüber Gedanken machen, das Gerät zu leasen oder zu finanzieren. Sind Notebooks mit gängiger Office-Software ausgestattet und allen brauchbaren Funktionen lassen sich durchaus die Preise der tragbaren Computer rechtfertigen. Nicht jeder ist in der Lage den Gesamtbetrag des Notebooks zu zahlen und kann sich daher über die Möglichkeit eines Ratenkaufes informieren und gegebenenfalls das Notebook online kaufen. Über eine Ratenzahlung von monatlichen Beträgen kann bequem beim online Versandhandel eingekauft werden. Manchmal ist es sogar möglich erstmal eine Zahlpause einzulegen.

Die Laufzeiten beim Kauf auf Raten können je nach Anbieter variieren und normalerweise kommen auf den Endpreis auch die Zinsen mit dazu gerechnet. Dennoch hält sich der finanzielle Aufwand pro Monat gering und Anwender mit kleinerem Budget können von einem Notebook profitieren. Wer auf Raten kaufen möchte sollte sich zuvor immer verschiedene Angebote der online Händler ansehen. Denn es werden des öfteren auch 0% Finanzierungen angeboten.

Alternative zur Ratenzahlung: Finanzierung über eine Online-Bank

Neben dem Ratenkauf gibt es auch die Möglichkeit den Betrag über eine Direktbank zu finanzieren. Direktbanken haben möglicherweise niedrigere Zinsen und bieten sehr gute Konditionen für ein Darlehen an. Dies ist deshalb der Fall, da Online-Banken ohne teuere Filialnetze arbeiten. Es lohnt sich also Angebote von Direktbanken zu vergleichen bevor man einem Ratenkredit zusagt. Eventuell ergeben sich dadurch weitere Ersparnisse.

Das Internetportal notebookratenkauf.de präsentiert konkrete Anbieter von Onlineshops, bei denen der Kauf eines Notebooks auf Ratenzahlung möglich ist.