Notebooks sind beliebt

(Bildquelle: Pixabay.com - CC0 Public Domain)

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Notebooks werden zum Arbeiten, für Multimediaanwendungen und für soziale Netzwerke genutzt. Selten werden Notebooks als Computerersatz genutzt, da sie einen geringeren Bedienkomfort bieten als Desktop Computer. Einige Notebooks bieten zwar die Möglichkeit, separate Monitore anzuschließen, dies macht sie jedoch immer noch nicht so praktisch wie Desktop PCs, die mit einer separaten Tastatur und einer separaten Maus ausgestattet sind. Für die Arbeit im Büro werden Notebooks dennoch genutzt, da sie portabel sind und bei Bedarf an einen anderen Ort mitgenommen werden können.


Heutige Entwicklungen im Notebookbereich

In der heutigen Zeit sind vor allem kleine Notebooks mit einer Bildschirmgröße von 14 Zoll und weniger gefragt. Diese Notebooks lassen sich leicht transportieren und sind durch das geringe Gewicht von bis zu 2 KG auch leichter zu transportieren als größere Notebooks. Die kleinen Notebooks werden von einigem Herstellen wie Asus, Apple und Lenovo angeboten und verfügen über sehr scharfe und hochwertige Displays. Die scharfen IPS-Displays eignen sich hervorragend zum Abspielen von Filmen und Betrachten von Bildern. Vom Design wählen Hersteller für diese Mininotebooks meist Weiß, Silber oder andere helle Farben.

Im Punkto Leistung überzeugen die kleinen Notebooks ebenfalls, da sie mit schnellen und sparsamen Core I3, Core I5 und Core I7 Prozessoren der letzten Generationen ausgestattet sind, welche eine sehr hohe Leistung bieten. Einige der Notebooks verfügen zusätzlich über eine SSD als Systemfestplatte, welche die Arbeitsgeschwindigkeit der Notebooks deutlich erhöht und eine Startzeit des Betriebssystems innerhalb von 20 Sekunden ermöglicht. Programme, Dateien und Ordner werden ebenfalls fast verzögerungsfrei aufgerufen. De kleine Notebooks sind mit hochwertigen Audiochips ausgestattet, welche für eine hohe Audioqualität bei der Wiedergabe von Musik und Videos über Kopfhörer oder externe Lautsprecher sorgen. Die Wiedergabe über internen Lautsprecher ist bauartbedingt nicht so hochwertig, da die internen Lautsprecher klein sind und keine separaten Gehäuse besitzen, die eine Klangentfaltung ermöglichen. Neben hochwertiger Klangausgabe bieten hochwertige Mininotebooks die Möglichkeit, einen externen Monitor anzuschließen und verfügen häufig über ein touchscreen Display.

Einige Modelle können sogar als Tablets mit umgeklappter Tastatur genutzt werden. Die Mininotebooks kosten zwischen 800 und 1500 € und sind damit teurer als größere Einstiegsnotebooks. Zum Spielen eignen sich die kleine Notebooks nicht, da sie über keinen externen Grafikchip verfügen, weil dieser für eine zu hohe Hitzeentwicklung bei den kleinen Gehäusen sorgen würde.

Notebooks in normaler Größe

Notebooks mit einer Größe von 14 Zoll und größer sind immer noch sehr gefragt (siehe laptoptestsieger.de) und stehen in allen Leistungsklassen zur Verfügung. Preislich variieren sie von 300 bis 1500 € und bieten je nach Preis entweder weniger oder mehr Leistung. Notebooks ab 800 € eignen sich als vollwertiger Desktopersatz und können auch zum Spiele genutzt werden, da sie mit leistungsstarken Grafikkarten ausgestattet sind. Der Bedienkomfort ist jedoch nicht ganz so hoch wie bei Desktop Computern, außer es werden ausschließlich externe Eingabegeräte und ein externes Display verwendet.