Online Marketing

(Bildquelle: Pixabay.com - CC0 Public Domain)

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Online Marketing, ein Begriff, der weit mehr als eine profane Werbemaßnahme ist. Vielerorten fällt dieser Begriff, aber was bedeutet er eigentlich explizit? Eine Definition ist also gefragt:

Er ist spannend, der Bereich rund um das Online Marketing, so spannend, dass jährlich viele Fachkräfte diesen Weg gehen, der durchaus steinig sein kann, aber auch Karriere-Chancen bietet. Wird einschlägigen Definitionen Glauben geschenkt, so handelt es sich um Marketing-Maßnahmen, die mittels des Internets ihre Umsetzung erfahren. Das können sowohl Aktivitäten sein, die sich mit Kundengewinnung bzw. deren Bindung als auch mit der inhaltlichen Gestaltung einer Unternehmenswebsite in Zusammenhang mit dem Internet beschäftigen, siehe auch www.MyBusinessLife.de.

Vom Social Media Marketing bis zum Affiliate Marketing!

Beispiele für gelungenes Online Marketing gibt es viele. Zu ihnen gehören SEM und SEO(-Consulting), wirkungsvolle Banner-Werbung, E-Mail-Marketing, Social Media Marketing und das Affiliate Marketing, eine internetgestützte Vertriebsart, bei der ein kommerzieller Anbieter die jeweiligen Vertriebspartner durch Provisionszahlungen vergütet und ihnen in diesem Zusammenhang Werbemittel zur Verfügung stellt, die der Affiliate, also der Vertriebspartner, effektiv auf Webseiten verwendet oder anderweitig über Kanäle wie E-Mail-Marketing und Keyword-Advertising einsetzt. Es ist aber auch durchaus denkbar, dass Online Marketing über Couponing realisiert wird, eine Gutschein-Ausgabe, die darauf abzielt, ein bestimmtes Kaufverhalten zu belohnen und meistens durch einen Rabatt gekennzeichnet ist. Es kann also gesagt werden, dass es sich beim Online Marketing, um gezielte Marketing-Maßnahmen handelt, die darauf gerichtet sind, Internet-Besuchern eine bestimmte Internetpräsenz zu präsentieren, auf der es dann möglich ist, ein Geschäft anzubahnen bzw. abzuschließen. Der Erfolg des Online Marketing lässt sich an verbreiteten Messgrößen festmachen. Zu ihnen gehören sowohl die Anzahl der Seiten-Abrufe und die Anzahl der einzelnen sowie organischen Besucher als auch die Verweildauer von Nutzern auf der jeweiligen Seite.

Notwendige Abgrenzung und Eigenschaften

Oftmals kommt es vor, dass die Fachbegriffe Online Marketing und Internetwerbung eine synonyme Verwendung erfahren. Das Schalten von Werbemaßnahmen im Internet ist aber nur eine von zahlreichen Marketingstrategien, die neben der Anpassung von Produkten und dem „Observieren“ potenzieller Kunden steht. Eine sehr spezielle Form von Online-Marketing hält das Video-Marketing bereit. Die steigende Zahl von Smartphones, eine größere Internetbandbreite und steigende mobile Internetzugriffe machen es möglich, dass dem mobilen Marketing sowie der gezielten Ausrichtung auf Mobilgeräte innerhalb des Online Marketings ein größerer Stellenwert beigemessen wird. Keine andere Marketing-Maßnahme ermöglicht es so effizient, Werbewirkung messbar zu gestalten.

Innovativ, sachlich, kompetent und effizient – diese Begriffe charakterisieren gutes Online Marketing, eine Werbemaßnahme, die durchaus noch an Fahrt aufnehmen kann und zukunftsweisend ist.