Panel PCs

oderne Fertigungsprozesse sind heute ohne Panel PCs nicht mehr vorstellbar. Sie bilden die direkte Schnittstelle zwischen Dateneingabe und Prozesssteuerung, zeigen sich unempfindlich gegenüber hohen Umgebungstemperaturen und sind für einen zuverlässigen Dauerbetrieb konstruiert. Bereits hier zeigt sich, dass Panel PCs für Industriebetriebe konzipiert sind und nur bedingt mit klassischen Heim-Computern vergleichbar sind.

Besondere Konstruktionsmerkmale von Panel PCs

 

Ein Panel PC von Tl-electronic.de unterscheidet sich bereits in der äußeren Form von herkömmlichen Computersystemen. Display und Recheneinheit sind in einem gemeinsamen Gehäuse kombiniert und eignen sich so für den Einbau in normierten Schaltschränken, Steuerungspulten und Schalttafeln. Die verwendeten TFT- oder LCD-Bildschirme können per Touchfunktion angesprochen werden, auf staub- und störungsanfällige Tastaturen wird weitgehend verzichtet. Optional kann ein Panel PC von TI-electronic.de gewählt werden, der auch die hohen Schutzstandards gemäß IP65 bzw. IP54 erfüllt. Damit kann gewährleistet werden, dass der Industrie-PC nicht nur staub-, sondern auch strahlwassergeschützt ist.

 

Vorteile von Panel PCs in modernen Fertigungsanlagen

 

Durch den hohen Grad der Standardisierung können solche Industrierechner in zahlreichen automatisierten Fertigungsprozessen eingesetzt werden. Der große Vorteil dabei ist, dass die Recheneinheiten nicht fest mit einer Produktionseinheit verbunden sind und bei Schäden oder Adaptierungen einfach getauscht werden können. Die Bildschirmgröße kann gemäß den individuellen Bedürfnissen – zumeist in Abhängigkeit mit der Komplexität der Anwendung – gewählt werden. Ein Panel PC von Tl-electronic.de etwa ist mit Bildschirmdiagonalen bis zu 46 Zoll lieferbar. Für eine hohe Kompatibilität bei der Datenübernahme und der laufenden Wartung sorgt auch das verwendete Betriebssystem, das sich im üblichen Fall an allgemeinen Windows-Standards orientiert. So können langwierige Einarbeitungszeiten und Schnittstellenprobleme minimiert werden.

 

Datenübernahme direkt aus dem Konstruktionsbüro

 

Ein Panel PC von Tl-electronic.de zeichnet sich nicht nur durch seine hohe Rechenkapazität aus, mit der selbst komplexe Steuerungsaufgaben rasch bearbeitet werden können, sondern auch durch die hohe Schnittstellenkompatibilität. Kabelgebundene Netzwerkanschlüsse erlauben die Übermittlung von Konstruktionsdaten direkt aus der Technikabteilung. Optional können für viele Modelle auch abgesicherte W-LAN-Module genutzt werden, wodurch aufwendige Verkabelungen entfallen. Das Ergebnis ist eine deutlich erweiterte Flexibilität der Einsatzmöglichkeiten.