Performance Überwachung für Shopbetreiber

Elektronischer Warenkorb

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Das „Leid“ der Shopbetreiber im Web

Shopbetreiber im Web wissen, es ist nicht einfach, bei den Suchmaschinen in den Top-Positionen gelistet zu werden. Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung sind die Instrumente und Kostenfaktoren, um den eigenen Shop bekannt zu machen. Mit Zeit- und Geldeinsatz, Geduld und Ausdauer gelingt es, bei bestimmten Keywords, die der Anwender in den Suchschlitz der Suchmaschine eingibt, mit den Produkten des online Shops auf den geschätzten ersten drei Ergebnisseiten bzw. besser noch unter der Top 10 aufgeführt zu sein.

Shopbetreiber integrieren sich in große Verkaufsplattformen

Neben der Möglichkeit einen eigenen Shop auf einer Website zu betreiben, finden immer mehr online Verkäufer den Weg zu Amazon, Ebay oder anderen online Verkaufsplattformen, um dort mit einem internen Shop dem Konsumenten Ware  zu verkaufen. Die Problematik und Aufgabenstellung ist aber dieselbe wie bei der Suchmaschine. Prinzipiell betreiben diese großen online Plattformen eine interne Suchmaschine, die zu bestimmten Suchbegriffen eben die passende Ware oder Dienstleistung für den Verbraucher auswirft.

Tool zur Überwachung und Kontrolle

Der Shopinhaber muss also für die interne Suche der online Verkaufsplattform anfangen, zu optimieren: Keywords, Artikeltexte, Bilder und Bildbeschreibungen. Des Weiteren muss der Überblick über Produktrezensionen behalten werden. Die Regel, dass der Verbraucher die Shops auf den ersten Top-Positionen öffnet und das Warenangebot ansieht, gilt auch hier. Wir sind bei unserer Internetrecherche in diesem Kontext auf ein interessantes Tool bei ShopDoc gestoßen, das Shopbetreibern auf Amazon unter die Arme greift, wenn es darum geht ein vernünftiges Monitoring beim Verkauf von Ware über Amazon zu betreiben. Dieses Amazon-Tool möchten wir kurz vorstellen.

Die Bedürfnisse der Shopbetreiber und was das Amazon Tool bietet

Welche Bedürfnisse hat ein Shopbetreiber, der innerhalb von Amazon seine Produkte anbietet? Ein wesentliches Bedürfnis ist Kontrolle. Kontrolle über die Positionen der Rankings, d. h. welche sind gefallen, welche steigen, wo muss optimiert werden. Überwachung der Rezensionen, ist ein weiteres Bedürfnis. Sind viele Waren im Angebot, ist der Überblick schnell verloren gegangen, gerade wenn es um negative Bewertungen geht. Wie erwähnt, spielen die richtigen Keywords eine große Rolle. Das Tool von ShopDoc stellt dem Anwender eine Keyword-Recherche-Funktionen zur Verfügung. Auch die Analyse von Mitbewerber ist für den Verkäufer hilfreich beim Vertrieb seiner Ware. Das AMZ Perfomance Tool verfügt darüber hinaus über zahlreiche Auswertungs- und graphische Darstellungsmöglichkeiten, zum Beispiel der KPIs (Key Performance Indicator), d. h. der Leistungskennzahlen der Produkte, um Vertriebsziele besser umsetzen zu können. Das Amazon Tool übernimmt diese und weitere Aufgaben für den Shopbetreiber bei Amazon.

Info für Interessenten: Das AMZ Performance Tool lässt sich kostenlos testen.