Server Angebote vergleichen und sparen

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dafür, einen Server zu mieten. Die Vorteile liegen auf der Hand: man hat nicht nur kompletten Zugang auf den Server und kann selbst bei Bedarf eine Optimierung der Serverkonfiguration vornehmen, man hat auch volle Kontrolle über die sämtlichen anderen Aspekte wie Sicherheit und Optimierung der Seitenladezeit. Gerade bei regulärem Webhosting laden sich Webseiten oftmals sehr langsam, da viele Prozesse gleichzeitig laufen. Lange Ladezeiten können Unternehmen Kunden kosten. Der steigende Bedarf an Servern hat zu einer wahren Flut an den verschiedensten Server Angeboten geführt. Die Preisunterschiede sind enorm und bei einem Server Preisvergleich (zum Beispiel beim Vergleichsportal webhostingvergleicher.de können große Einsparungen getroffen werden.

Wichtig ist es zunächst auf Vertragslaufzeiten zu achten. Sinnvoll ist es hierbei, Server Angebote mit kurzen Vertragslaufzeiten zu bevorzugen. Ein weiterer wichtiger Vergleichspunkt sind Leistung, Speicherkapazität und Bandbreite. Mietet man einen Server , heißt das nicht automatisch, dass man unlimitierte Bandbreite oder auch Speicherplatz hat! Gerade Laien können hier in Kostenfallen tappen. Auch ist dringend auf die Zahl inkludierter IPs zu achten. Gerade, wenn man vorhat, mehrere Domains zu speichern, ist es oft sinnvoll, jeder eine eigene IP zuzuweisen. Ein weiterer wichtiger Faktor, auf den bei Server Angeboten geachtet werden muss, ist der Support. Sind Webseiten aus technischen Gründen wie Hardwarefehler nicht zugänglich, kann das dramatische Folgen haben und zu einem Umsatzeinbruch führen. Deshalb ist ein 24 Stunden Support, der auch tatsächlich innerhalb von Minuten agiert, einer der wichtigsten Faktoren, wenn man sich für ein spezielles Server Angebot entscheidet. Über eine Stunde auf Antwort bei einem Problem mit dem Server warten zu müssen, ist untragbar, denn jede Minute, in der eine Webseite nicht erreichbar ist, kostet Geld. Ein weiterer Punkt, der berücksichtigt werden muss, ist ob Software- und Sicherheitsupdates im Paketpreis enthalten sind. Server sind oftmals Ziele von Hackern und ein ungesicherter Server ist ein extremes Sicherheitsrisiko, denn Hacker haben nicht nur Zugang zu sensiblen Daten wie Kundeinformationen, sondern können auch Manipulationen an auf dem Server gespeicherten Skripten durchführen.

Will man einen Server mieten, ist es dringend angeraten, sich zuerst über die eigenen Bedürfnisse Gedanken zu machen. Sobald klar ist, was ein Server genau leisten soll, ist der zweite Schritt verschiedene Server Angebote zu vergleichen, um letztendlich das günstigste Server Angebot zu finden, das perfekt auf die persönlichen Ansprüche abgestimmt ist.