Sicherheit im Serverraum

Gerade wenn in Ihrem Unternehmen viele Daten gespeichert werden und die IT-Infrastruktur mit Netzwerk und Server recht umfangreich ausfällt, dann werden Sie ohne einen eigenen geeigneten Serverraum nicht auskommen. In dem Raum werden die Server meist in speziellen Schränken installiert. Den Serverraum können Sie sich geschickt von Experten einrichten lassen; doch auch nach der Einrichtung und wenn die Server in Betrieb sind sollte einiges weiter beachten werden.

So müssen die Server regelmäßig gewartet werden und Sie können dafür sorgen, dass eine geeigente Serverraum Überwachung vorhanden ist. Hier wollen wir nun darauf eingehen wieso eine solche Überwachung wichtig ist und wie Sie dies umsetzen können.

Was kann passieren in einem Serverraum?

Vor allem besteht die Gefahr eines Brandes. Die Server können im Betrieb sehr heiß werden und es besteht dann auch durchaus die Möglichkeit eines Brandes. Natürlich können Sie dieses Risiko durch eine geeignete Kühlung verringern. So werden Server am besten mit Wasser gekühlt. Jedoch kann auch dieses Wasser auslaufen und die Server beschädigen. Egal ob nun ein Brand ausbricht oder ein Wasserschaden auftritt, die Serverraum Überwachung sollte den Schaden schnell erkennen, damit nicht alle Server zerstört werden und wichtige Daten verloren gehen. Meist ist es nach einem solchen Schadensfall nicht möglich Daten wiederherzustellen, daher sollten Sie es gar nicht erst zu einem Totalschaden kommen lassen.

Wie können Sie vorsorgen?

Vor allem ist eine professionelle Serverraum Überwachung von Nöten, die Ihnen beispielsweise Anbieter wie bellequip.de bieten können.

Eine gute und zuverlässige Branderkennung ist für alle Unternehmen, die mit Servern arbeiten, Gold wert. Bei einem Brand zählt wirklich jede Sekunde. Wenn Feuer ausbricht muss schnell gehandelt werden. Die Branderkennung funktioniert mit empfindlichen Sensoren, die sofort erkennen, ob ein Brand entstanden ist und meldet dies an die zuständigen Mitarbeiter weiter. So kann schnell gehandelt werden und der Brand kann eingedämmt werden, so dass der Schaden klein gehalten wird. Auch klimatisierte Serverräume können ein Feuer begünstigen, da die Luft ständig in Bewegung gehalten wird und ein kontinuierlicher Frischluftstrom fließt. Deswegen zählt jede Sekunde und eine professionelle Branderkennung hilft Notfälle schnell zu melden.

Desweiteren gibt es auch Sensoren, die schnell einen Wasserschaden und diesen erkennen, da auch ein Wasserschaden Server schwer beschädigen kann. Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten Ihren Serverraum zu schützen, neben Branderkennung.

So können Sie Geräte erwerben, die die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur überwachen. Auch können Sie den Serverraum mittels Bewegungssensor überwachen, damit sich keine Unbefugten dort aufhalten. Bei all diesen Überwachungsmöglichkeiten können beliebig viele Mitarbeiter per SMS oder Email benachrichtigt werden, damit Notfälle schnell behoben werden können.

Sie sollten sich also über die Möglichkeiten gut informieren Ihren Serverraum ausreichend zu schützen und zu überwachen. Das trägt dazu bei Ihre Daten (ein unabkömmliches Gut) zu schützen und Geräte vor einen Totalschaden zu bewahren. Letzteres kann Ihr Geschäft stark beeinträchtigen.