Banking Software für Apple Mac Geräte

Banking-Software

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Es hat lange gedauert, bis die Auswahl von Banking-Software für Apple-Mac größer wurde. Die Softwarelösungen, die inzwischen auf dem Markt sind, können ohne Probleme mit denen für Windows verglichen werden. Den individuellen Anforderungen der Anwender wird entsprochen und die Hersteller bemühen sich, kontinuierlich mit Updates weiteren Bedürfnissen gerecht zu werden – was übrigens ein Kriterium bei der Wahl der Software sein könnte. Ein bekanntes Bankingprogramm, das es für Windows und inzwischen für Mac gibt, ist Starmoney, das wir im folgenden genauer ansehen.

Apple-Macintosh: Geschichte, Produkte und Betriebssystem

Die Marke Apple gilt mit ihrem Logo als Inbegriff für Wiedererkennungswert. Die Liste der bekanntesten Marken wird mittlerweile von Apple angeführt. Das US-amerikanische Unternehmen Apple Inc. produzierte den heute einfach als Mac bezeichneten, ersten Microcomputer Macintosh mit grafischer Oberfläche in größeren Stückzahlen. Der mit einer grafischen Benutzeroberfläche ausgestattete Rechner verfügte, wie der technisch ähnliche aber wirtschaftlich erfolglose Vorgänger LISA, bereits über eine Maus. Der Macintosh ist nach der Lieblingsapfelsorte Macintosh eines Macintosh-Designerteams benannt und bis heute tragen alle PCs von Apple die Produktbezeichnung Mac, wie beispielsweise in Cook, Mac mini, iMac und Mac Pro. Der Macintosh war zur Markteinführung ein völlig neues PC-Konzept mit einem namenlosen Betriebssystem, das lediglich als „System“ mit angehängter Versionsnummer bezeichnet wurde. Erst ab Version 7.5.1 wurde das Betriebssystem dann MC OS, abgeleitet von Macintosh Operating System genannt.