Gedanken zum persönlichen Webauftritt

Das Internet ist inzwischen ein etabliertes Medium um die unterschiedlichsten Informationen an den Mann zu bringen. Seien es Shops, News, Blogs, Vergleichsportale, Service-Portale, Kommunikationsplattformen und viele anderen Arten – der Weg über die Website führt zum Kunden bzw. zum Leser. Wer seine Ideen, Produkte oder Dienstleistungen veröffentlichen will muss sich Gedanken über einen passenden Webauftritt machen. Je nach dem welches Ziel die eigene Website verfolgt fällt der Inhalt und die Gestaltung der Website aus. Ein Verein möchte vielleicht über einen einfachen Weg Aktuelles publizieren und hält die Vereins-Website einfach und nicht allzu aufwendig gestaltet. Wer Waren oder Dienstleistungen verkaufen möchte macht sich Überlegungen, wie er die Ware präsentiert, ob er Software für einen Webshop kaufen soll, oder doch lieber kostenlose Shopsoftware vom Provider nutzen soll. Wer bloggen möchte entscheidet sich vielleicht über das Aufsetzen eines Word-Press Blogs oder nutzt Tools wie Drupal, Typo3 oder Joomla. Leute die eventuell für Programmierung offen und technisch affin sind programmieren sich die eigene Website zum Beispiel mit PHP oder setzt seine eigene Seite mit HTML auf.