Thema Passwortmanager und Tipp für Webmaster

Passwort-Manager – unverzichtbar bei der Verwaltung von sicheren Passwörtern

Passwort-Manager

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Wie sicher ist Ihr Passwort? An dieser Stelle müssten Sie sofort einhaken und sagen: „Wieso nur ein Passwort, ich habe mehrere“. Tatsächlich ist es regelrecht fahrlässig für Logins auf Webportalen, Shops, lokaler Software, für Netzwerke und PCs nur ein und dasselbe Passwort zu benutzen. Und selbst wenn mehrere Passwörter vorgesehen sind, sollten diese sicherlich nicht in Form von „test123“ sein. Die zuverlässige Handhabe mit starken Passwörtern ermöglicht der sogenannte Passwortmanager. Mit dieser Software können Sie alle Ihre Passwörter verwalten ohne sich diese merken zu müssen.

Damit können Sie mehrstellige Passwörter mit Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen generieren und sicher managen. Je nach Anwendung können Passwortmanager auf unterschiedliche Weise installiert werden. Password-Manager können daher eine auf dem PC lokal betriebene Software sein oder als AddOn in einem Browser benutzt werden. Je nach Software füllt der Passwort-Manager bei einem erforderlichen Login den Benutzernamen und das Passwort automatisch aus, so dass die Anmeldung ohne Ihr Zutun möglich ist. Der Softwaremarkt bietet unterschiedlichen Lösungen für die Bedürfnisse der Anwender. Anbei eine Liste der Programme, die neben vielen anderen Programmen, für den User auf dem Markt zur Verfügung stehen:

  • StickyPassword
  • RoboForm
  • LastPass
  • Kaspersky Passwort Manager
  • KeePass Password Safe
  • Passwort Depot
  • 1Password
  • Norton Identity Safe
  • Simple & Secure Password Safe
  • Steganos Password Manager

Unser Tipp für Webmaster

ist heute: mxtoolbox.

Webmaster

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Dabei handelt es sich genauer gesagt um ein Portal. Webmaster stehen immer vor der Herausforderung, ihre Domain oder Domains zu überwachen und auf Fehler zu prüfen. Die Domain kann einem „Gesundheitscheck“ (Domain Health Check) unterzogen werden. Die Portal-Tools erlauben dem Anwender fünfzehn unterschiedliche Checks bezüglich der DNS-Einstellungen und Konfiguration zu starten. Einbezogen werden in die Checks kann auch der ganze Webserver, nicht nur die Domain. Dazu gehören Tests für Web- und Mailserver. Gerade bei Mailserver können Einstellungen in die Tiefe gehen und damit fehleranfällig sein. Für weitere Unterstützung steht dem User Support per E-Mail und Telefon zur Seite.