Tips für Webmaster – mit WordPress Programmierarbeit sparen

Das Internet ist ein Medium in dem sich sowohl private Nutzer, als auch Unternehmen Gehör verschaffen können. Viele nutzen dafür eigene Internetseiten, doch nicht jeder kann immer die nötigen Sprachen oder Programmieren ist es einfach zu zeitaufwendig. Deshalb greifen viele auf Blog-System wie WordPress zurück. WordPress ist ein Open Source Projekt, dass sowohl für die private, als auch kommerzielle Anwendung zahlreiche interessante Funktionen bietet.

Nützliche Funktionen von WordPress


Wordpress ist nicht nur einfach zu installieren, sondern entspricht auch den vorgeschriebenen Standards und gewährt somit eine Kompatibilität mit den gängigsten Browsern. Sie können ganz einfach neue Artikel erstellen und sich sogar vorher eine Vorschau zeigen lassen. Einige Tips rund um die Verwaltung: Sie können sowohl individuelle Benutzerrechte vergeben, als auch Artikel mit einem Passwortschutz versehen. Zudem bietet es ein Monitoring für Redakteure um die Übersicht über die neuen Artikel zu behalten. Außerdem bietet WordPress bereits einige Funktionen zur Suchmaschinenoptimierung, wie etwa eine entsprechende Generierung von URLs, Tags oder Metadaten. Natürlich ist es auch möglich ganz einfach via Drag-and-Drop Bilder einzufügen.

Die Vorteile von WordPress für private Nutzer und Unternehmen


Der größte Vorteil von WordPress ist, dass es kostenlos nutzbar ist. Es bietet eine klare Übersicht für Webmaster über die Funktionen und ermöglicht auch einfaches Updaten. Gerade wenn Sie anderen Nutzern die Möglichkeit geben wollen, sich über Ihre Seite mitzuteilen ist der WYSIWYG-Editor sehr hilfreich. Er ermöglicht das schnelle und einfache Formatieren von Texten, damit sie später optisch ansprechend aussehen.
Wichtige Tips für den Einsatz von WordPress in Unternehmen sind vor allem nicht zu vergessen individuelle Rechte an die Nutzer zu vergeben, damit nicht jeder wahllos Artikel veröffentlichen kann. Zudem sparen Sie sich die Kosten für teure Agenturen oder Programmierer, da WordPress sogar für Laien mit wenigen Kenntnissen nutzbar ist.

WordPress ist ein kostenloses Content Management System, das zahlreiche Funktionen, wie etwa Nutzerverwaltung oder umfangreiche gestalterische Möglichkeiten bei den Texten anbietet. Deshalb eignet es sich sowohl für den privaten, als auch kommerziellen Gebrauch und Sie können sich viel Geld ersparen, da Sie durch die einfache Handhabung nicht auf teure Profis angewiesen sind.