Wlan Drucker – kabelloser Druck

Kabellose Geräte sind immer mehr auf dem Vormarsch. Wir telefonieren kabellos, Computer gehen ohne Kabel ins Internet und Funkkopfhörer gibt es in beinahe jedem Haushalt. Auch externe Festplatten bieten inzwischen die Möglichkeit kabellos zum Beispiel mit einem Notebook via Bluetooth zu kommunizieren. Eine neue Entwicklung in diesem Sektor ist die Datenübertragung via Funk an einen Drucker. Das ermöglicht jetzt auch das Ausdrucken von Dokumenten und Fotos ohne mit einem Drucker per Kabel verbunden zu sein.

Jedoch eignet sich nicht jeder Drucker dafür und daher muss das Ausgabegerät bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen. Auch das Notebook oder der PC, von dem die Druckaufträge aus erstellt werden, muss über eine Wlan-Karte verfügen um eine Verbindung aufbauen zu können. Um kabellos drucken zu können, ist ein Wlan Drucker und ein mit einer Wlan-Netzwerkkarte ausgestattetes Notebook oder ein PC  somit unumgänglich. Dieser Drucker kann dann entweder in ein bestehendes Netzwerk eingebunden werden oder auch von jedem Wlan-fähigem Computer angesteuert werden. Im besten Fall beschafft man sich also einen Drucker, der sowohl netzwerkfähig ist als auch über einen internen Wlan-Empfänger verfügt. Über die netzwerkeigenen Router kann von jedem angeschlossenen Computer der Drucker angesteuert werden. Auch die Möglichkeit direkt vom Smartphone oder Handy Fotos auszudrucken besteht.

Manch einer schreckt vor der Installation eines Wlan-Netzwerkes zurück, aber niemand sollte sich davor fürchten. Die gängigen Betriebssysteme sind sehr gut beschaffen um kabellose Netzwerke automatisch zu erkennen und mit passenden Setup Assistenten auch einzurichten und gegenüber Dritten sicher zu machen. Es klingt im ersten Moment vielleicht kompliziert, doch die sich einstellende Arbeitserleichterung nach der Installation enschädigt jedoch für die Mühe, die man sich gemacht hat. Auch die mitgelieferten Anleitungen sich sehr detailgetreu und erleichtern die Installation für Jedermann.