WLAN-Repeater

Wer braucht einen WLAN Repeater

Kabellos vom Laptop über einen WLAN Router ins Internet gehen und mobil im Haus oder im Bürogebäude surfen, ist eine praktische Entwicklung der letzten Jahre. Allerdings kann die Verbindungsgeschwindigkeit abnehmen, wenn die Abstände vom WLAN Router zum Notebook oder PC zunehmen. Auch größere Gegenstände oder Wandvorsprünge, Etagen oder Möbelstücke können den Datenverkehr beim Fließen beeinträchtigen.

Wer hier vorsorgen und uneingeschränkt Surfen möchte kommt an einem WLAN-Repeater nicht vorbei. Das Arbeiten mit gleichbleibender Signalstärke kann mit dem Gebrauch eines WLAN-Repeaters sicher gestellt sein, auch wenn die Abstände größer werden oder Hindernisse im Weg stehen sollten. Sollte man also beim Gebrauch eines WLAN-Routers ein deutlich abnehmendes Signal feststellen, wenn man sich in anderen Zimmern oder hinter Wänden aufhält, wäre es zu überlegen, einen WLAN-Repeater zu kaufen.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Was die technischen Eigenschaften des Gerätes betrifft, muss man nicht vom Fach sein um das richtige Gerät anzuschaffen. Beim Kauf sollte man aber unbedingt beachten, dass der WLAN-Router, den man zu Hause im Einsatz hat, und der neue WLAN-Repeater dieselbe Verschlüsselungstechnik verwenden. Die am häufigsten gebrauchte Technik bei den modernen Geräten dürfte WPA2 sein, die auch von den WLAN-Repeater am meisten benutzt wird. Desweiteren könnte man sich vor dem Kauf auch noch die Produktdetails ansehen, da zum Beispiel ein WLAN-Router und ein WLAN-Repeater vom selben Hersteller in der Kombination ein paar weitere nützliche Funktionen liefern könnten, wie zum Beispiel eine automatische Abschaltung zum Stromsparen.

Was macht denn jetzt der WLAN-Repeater im Detail?

Nun, grundlegend sollte man klarstellen, dass man mit dem WLAN-Reapter nicht künstlich die Up- und Downloadgeschwindigkeit erhöhen kann. Die Geschwindigkeit beim Datenverkehr wird immer maximal auf dem Niveau der Geschwindigkeit des WLAN-Routers liegen und nicht höher. Der Repeater empfängt das Signal, hebt es auf die maximale Stärke an und schickt es wieder raus. Damit wird über das gesamte Nutzungs-Terrain eine gleichbleibende Signalstärke erreicht.

Fazit:

Ein WLAN-Repeater lohnt sich für alle, die ihr WLAN zu Hause oder im Unternehmen über eine größere Nutzungsfläche mit gleichbleibender Qualität nutzen möchten. Beim Kauf sollte auf den Verschlüsselungstyp geachtet werden und vorzugsweise ein Modell vom selben Hersteller angeschafft werden. Wer sich genauer Informieren möchte holt sich Details aus Testberichten. Eine weitere Auswahl an Testberichten finden Sie im aktuellen Wlan Repeater Test. Die Preisspanne der Geräte liegt bei ca. 30 EUR bis 60 EUR.