Fernunterstützung

Bei Problemen, Fragestellungen oder zur Erfassung der Aufgabenstellung bei Softwareentwicklungen können wir uns mit Ihnen einfach und schnell per Fernunterstützung verbinden.

VBA und VB Progammierung und Softwareentwicklung

Wir entwickeln Tools und AddIns mit Visual Basic und Visual Basic für Applikationen. Automatisierungen bei der täglichen Arbeit mit Office-Produkten sparen Zeit und Nerven und müssen nicht teuer sein. Fragen Sie uns nach Lösungen, wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses und unverbindliches Angebot.


Website-Design und Website-Erstellung mit WordPress

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihre Idee für Ihren Internetauftritt mit WordPress umsetzen möchten und Hilfe benötigen.

Schreiben Sie uns eine Email

Linkbuilding

Beim Aufbau von Backlinks für Ihre Webprojekte können wir Sie tatkräftig unterstützen.

Filehoster

Die Legalität von Filehosting Anbietern

Der online Datenspeicher Dienst erlaubt es den Nutzern größere Dateien über das Datennetzwerk auf zentralem Datenspeicher individuell hochzuladen und örtlich unabhängig darauf zuzugreifen und herunterzuladen. 

Das Angebot an Filehosting Anbietern steigt täglich. Das praktische teilen mittels Filesharing ist eine bequeme und angenehme Angelegenheit. Große Dateien lassen sich oft nur mühsam über die Mails verteilen und bedeuten neben hohen Kosten zudem viel Zeitaufwand. Dies kann mithilfe optimal gewählter Anbieter vermieden werden.

Filesharing

Der Nutzen von Filehosting und Cloud Computing für Unternehmen

Beim Filehosting und Cloud Computing werden Daten in einem Netzwerk von Servern gespeichert, verwaltet und verarbeitet, die remote im Internet gehostet werden. Es ist in Unternehmen sehr beliebt, da es erhebliche Einsparungen bei hoher Sicherheit, enormer Kapazität und einer Vielzahl verwalteter Services bietet. Cloud-Hosting bietet Unternehmen viele Vorteile. Im Folgenden werden die verschiedenen Vorteile näher erläutert.

ERP-Systeme

ERP-Systeme im Vergleich

ERP-Softwareprogramme sind wahre Alleskönner und aus vielen Betrieben kaum mehr wegzudenken. Sie dienen dazu, alle unternehmerischen Prozesse zentral zu erfassen, abzubilden und zu verwalten. Dadurch verbessern sich die Geschäftsabläufe von Firmen erheblich und ihre Produktivität erhöht sich. Da mittlerweile eine große Auswahl an Produkten am Markt erhältlich ist, fällt es vielen Unternehmern schwer, sich einen Überblick über den Leistungsumfang der verschiedenen Systeme zu verschaffen. Im Folgenden erfahren Sie, welche ERP-Software mit welchen Funktionen aufwarten kann und ob sie sich für Ihre Branche eignet.

Anbieter in der Übersicht

System Branche & Betriebsgröße Features
SAP
  • für alle Branchen geeignet
  • große Firmen & Konzerne
  • große Funktionsauswahl
  • Teil der führenden ERP-Systeme weltweit
  • hoher Erfahrungswert
weclapp
  • besonders für Händler & Dienstleister geeignet
  • kleine bis mittlere Unternehmen
  • Kombination verschiedener Module möglich (z. B. E-Commerce, Buchhaltung, Invoicing u. v. m.)
  • als On-Demand oder als Server-Lösung erhältlich
Scopevisio
  • für alle Branchen geeignet
  • kleine bis mittlere Unternehmen
  • modularer Aufbau ermöglicht individuelle Zusammenstellungen (z. B. Marketing, Projekt- & Kundenmanagement, E-Commerce oder Finanzen
Comarch ERP Cloud
  • besonders für Handel & E-Commerce geeignet
  • kleine bis mittlere Unternehmen
  • internationale On-Demand-Lösung mit Option zum private-Cloud-System
  • relativ günstige Lizenzgebühren
Lexbizz
  • besonders für den Handel geeignet
  • kleine bis mittlere Unternehmen
  • flexibler Arbeitsort möglich durch webbasiertes ERP transparentes Preismodell
  • Berücksichtigung der aktuellen DSGVO
SAGE
  • für alle Branchen geeignet
  • kleine bis große Unternehmen
  • relativ günstig bietet Umsatzstatistiken, Angebotsvergleiche & Kalkulationen an
  • integrierte Fremdsprachen- & Währungssysteme
SoftENGINE
  • für E-Commerce, Industrie & Handel geeignet
  • kleine bis mittelständische Unternehmen
  • erhältlich in 2 Ausführungen: BüroWare & WebWare
  • mobiles Arbeiten dank integrierter Web-App
myfactory
  • besonders für Industrie & Produktion geeignet
  • kleine bis mittlere Unternehmen
  • Zugriff von Tablet & Smartphone möglich
  • Optionale Erstellung von Onlineshops & Webseiten
  • 3 Modelle: On-Demand, Server- oder Hybridlösung in der Cloud
Odoo
  • für alle Branchen geeignet
  • kleine bis große Unternehmen
  • hoher Funktionsumfang (Verkauf, Rechnungs-erstellung & Zeiterfassung) Open-Source-Struktur
  • geringer Kosten- & Zeitaufwand für Software-Einführung
Microsoft Dynamics
  • für alle Branchen geeignet
  • mittlere bis große Unternehmen
  • in der Cloud oder auf Rechenzentren installierbar
  • kurze Einarbeitungsphase durch bekannte Nutzeroberfläche
  • modulares System (Erweiterungen jederzeit möglich)

So finden Sie das passende ERP-Programm

Auch wenn Ihnen die enorme Auswahl an verschiedenen Systemen zunächst überwältigend erscheint, so ist der Weg zur richtigen ERP-Software gar nicht so kompliziert, wenn Sie dabei Schritt für Schritt vorgehen:

  1. Untersuchen Sie Ihr Unternehmen auf potenzielle Schwachstellen und formulieren auf dieser Grundlage die Anforderungen an das ERP-System.
  2. Überlegen Sie sich genau, welche Absichten Sie mit der Einführung einer ERP-Software verfolgen und definieren Sie klare Ziele
  3. Legen Sie sinnvolle Auswahlkriterien für das Programm fest.
  4. Beginnen Sie mit der Suche nach dem passenden Anbieter und informieren Sie sich zum Beispiel in Fachzeitschriften, auf Messen oder auf einer ERP-Ratgeber-Seite im Netz.
  5. Treffen Sie eine Vorauswahl der in Frage kommenden ERP-Systeme und vergleichen Sie sie ausführlich, sodass Sie anschließend die finale Entscheidung für eine Software treffen können.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Bluetooth Kopfhörer

Datenübertragung via Bluetooth

Die Bluetooth-Technologie ermöglicht eine Datenübertragung per Funk über kürzere Distanzen. Bluetooth ist ein Funkstandard mit dem Audio- und Videodateien anwenderfreundlich übertragen werden können. Bezüglich der Reichweite der Übertragung gibt es drei verschiedene Klassen, I bis III, d. h. 100 Meter, 20 Meter, 10 Meter. Bluethooth ermöglich das Verbinden mehrerer bluethoothfähiger Geräte untereinander. Dabei wird ein Gerät als Master, die anderen als Slave, bestimmt. Die häufigste Anwendung ist die Bluetooth-Verbindung beispielsweise zwischen einem Smartphone und einem Bluetooth-Kopfhörer. Beim sogenannten Pairing verbinden sich die beiden Geräte und Verwendung eines Codes. Ist die Verbindung einmal hergestellt, wird diese auch beim nächsten Mal ohne erneutes Pairing hergestellt. Der große Vorteil bei Bluetooth ist die kabellose Datenübertragung.

Bluetooth-Kopfhörer – was bietet der Markt?

Die Produktgruppe der Bluetooth-Kopfhörer umfasst Over-Ear-, On- und In-Ear Kopfhörer.

Over-Ear

Over-Ear-Kopfhörer punkten vor allem mit der tollen Möglichkeit auf elektronischem Wege Geräusche aus der Umgebung zu unterdrücken und damit ein vollkommenes Musikerlebnis zu schaffen. Diese Funktion wird auch Active Noise Cancelling genannt. Ein kleiner Nachteil ist das Gewicht des Over-Ear-Kopfhörers, das aber durch die ergonomisch geformte Struktur und dem damit verbundenen Tragekomfort ausgeglichen wird. Die Preisklasse für die Over-Ear-Kopfhörer erstreckt sich auf Geräte um die 50€ bis über 500€. Die Over-Ears in den höheren Preisklassen zeichnet sich durch eine besondere Brillanz im Klang aus und bieten einiges an Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel die Klang-Personifizierung, die das akustische Klangbild individuell an das Hörvermögen der Person anpasst. Verbraucher können sich vorab über einen Test hier informieren.

On-Ear

On-ear Kopfhörer sind etwas leichter im Gewicht und knapper geschnitten und punkten durch die Optik mit einem harmonischen Image. Die beiden Kopfhörer-Muscheln liegen direkt auf den Ohren, ohne diese zum Umschließen und sind aus weichen anschmiegsamen Materialien hergestellt für höchsten Tragekomfort.

In-Ear

Die In-Ears sind die leichteste Variante und sitzen besonders fest in den Ohren. Die ohrfüllenden Einsätze schirmen gut die Außengeräusche ab. Beim Joggen oder anderen sportlichen Tätigkeiten können die In-Ears leicht getragen werden und haben einen guten Halt bei Körper- und Kopfbewegungen. Problematisch kann es beim Einpassen der Hörer werden, da die Form nicht jede Form des Ohres genau trifft. Hier kann es sein, dass man unterschiedliche Modelle einfach ausprobieren muss.