Bewerbermanagementsysteme erleichtern den Recruitingprozess

Die Auswahl und Einstellung von neuen Mitarbeitern – neudeutsch auch Recruiting genannt – ist für jedes Unternehmen mit erheblichem Aufwand verbunden. Zunächst muss intern der Bedarf von Arbeitskräften ermittelt und potentielle neue Stellen mit den nötigen Qualifikationen beschrieben werden. Die ausgeschriebenen Stellen müssen entsprechend der Zielgruppe in geeigneten Medien veröffentlicht werden. Eingehende Bewerbungen müssen gesichtet und vielversprechende Kandidaten eingeladen werden. Die Abstimmungsprozesse zwischen den Personal- und Fachabteilungen sowie die Korrespondenz mit den Bewerbern kosten bei der herkömmlichen Personalbeschaffung viel Papier und Arbeitszeit. Bewerbermanagementsysteme, also IT-Lösungen, mit denen der gesamte Recruitingprozess abgebildet wird, können hier sehr zur Arbeitserleichterung beitragen.

Bewerbermanagement Software mit unterschiedlichem Funktionsumfang

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Bewerbermanagementsystemen, die sich in ihrem Funktionsumfang unterscheiden. Grundlegende Funktionen sind die Stellenbedarfsmeldung durch die Fachbereiche, die Ausschreibung offener Stellen auf der Website des Unternehmens und Stellenbörsen im Internet, die Erfassung von Bewerbungen auf Papier, aber auch die Möglichkeit zur Online-Bewerbung, die Verwaltung der Bewerber und der Aufbau eines Talentpools, die Korrespondenz mit Bewerbern und die Abbildung der Prozesse zwischen Personal- und Fachabteilungen. Einige Softwarelösungen dienen zur reinen Bewerberverwaltung, andere beinhalten eine Vielzahl von Zusatzfunktionen wie die automatische Vorauswahl von Bewerbern durch Filter, Mehrsprachigkeit oder umfangreiche Kalendersysteme. Bei der Auswahl einer passenden Bewerbermanagement Software sollten Unternehmen ehrlich einschätzen, welche Funktionen tatsächlich nötig sind. Komplexere Systeme führen in der Regel auch zu einem erhöhten Schulungsaufwand.

E-Recruiting bietet Vorteile für alle Beteiligten

Durch die Abwicklung des Bewerbungsprozesses mit Bewerbermanagement Software werden natürlich in Personalabteilungen von Unternehmen Ressourcen eingespart, die Personalbeschaffung wird schneller und effizienter. Der Einsatz von Formularbewerbungen steigert die Qualität der vorhandenen Daten über Bewerber. Aber auch die Arbeitssuchenden profitieren von der Möglichkeit, sich über freie Stellen im Internet zu informieren. Jobportale bieten vielfältige Filterfunktionen, um zum Beispiel nach einem bestimmten Beruf oder nach Angeboten in einem bestimmten Umkreis um den Heimatort zu suchen. Und eine Online-Bewerbung ist zudem schneller und kostengünstiger als das Verschicken einer umfangreichen Mappe mit der Post.