Domainberatung – Schlüssel zum Erfolg im Web

Domainregistrierung

Bei einer Domainregistrierung wird zunächst über den ausgewählten Provider ein klassisches Formular ausgefüllt und entweder per Fax oder Post an den Provider gesendet. Wichtig ist hierbei dass der Name des Inhabers angegeben wird. Bei der Registrierung werden dann DNS-Name und IP-Adresse der Domain eingetragen. Das bekannteste Register ist DENIC, diese fordert bei einer Registrierung zwei Nameserver, diese müssen in verschiedenen Subnetzen liegen. Ein Domainberater kann diese Aufgaben jedoch übernehmen.

Domainstrategie

Bei der Domainstrategie gibt es zwei grundlegende Sachen die beachtet werden sollten. Das ist zum einen der Serverstandort, der Traffic und die Conversion. Die beliebtesten Strategien sind hierbei die Multi-Domain-Strategie und die Single-Domain-Strategie. Die Multi-Domain-Strategie richtet sich hauptsächlich an Unternehmen mit geografischer Ausrichtung. Hierbei ist es empfehlenswert Top-Level-Domains zu nutzen, die länderspezifisch sind. Bei der Single-Domain-Strategie verwenden hingehen nur eine zentrale Domain, da hierbei die Platzierung der Marke im Vordergrund steht.

Domainakquise

Wer jedoch eine bereits vorhandene Domain kaufen möchte, jedoch keinerlei Möglichkeiten hat den Inhaber zu kontaktieren, der kann auch eine sogenannte Domainakquise oder einen Domainberater in Anspruch nehmen. Dieser übernimmt dann alles notwendige im Bereich der Abwicklung.

Domainhandel

Eine andere Möglichkeit ist der Domainhandel. Darunter versteht man den gewerblichen Handel von Domains bzw. Internetadressen. Dabei handelt es sich um Adressen, die bereits ein sogenannter Domainhändler registriert hat. Beim Kauf einer entsprechenden Domain gehen die alle Rechte der Domain an den Käufer über, so dass dieser die Domain frei nutzen darf.

Domainprojektierung

Bei einer Domainprojektierung wird eine bestimmte Domain registriert. Darunter können dann Ideen und Inhalte entwickelt und angeboten bzw.verkauft werden.

Domain-Backordering

Unter einem Backordering versteht man eine Übernahme einer bereits bestehenden Domain, dafür wird diese gelöscht und ist somit wieder frei verfügbar. Für diese Backordering wird in der Regel ein sogenannter drop chatcher bzw. Domainberater beauftragt. Dieser kümmert sich dann um das komplette Prozedere.

Domain-Portfolioanalyse

In der Regel haben Unternehmen ein großes Domainportfolio mit mehreren Domains. Das Domainmanagement und die Domain-Portfolioanalyse hilft dabei ein abgestimmtes Domainmanagement zu erstellen, damit bestimmte Marketingmaßnahmen optimal durchgeführt werden können.

Domain-Bewertung

Die Domain-Bewertung kann den Wert einer bestimmten Domain ermitteln und somit den genauen Marktwert festlegen.

Domain-parking

Beim Domain-Parking wird eine bereits registrierte Domain, die jedoch nicht genutzt wird, mit Werbung versehen und mit einem Hinweis, dass diese zum Verkauf steht. Das hat den Vorteil, dass einmal Geld mit den Werbeeinblendungen verdient werden kann und auf der anderen Seite mit dem Verkauf der Domain.