Druckerpatronen

Wer hat sich nicht schon einmal über den hohen Preis von Druckerpatronen geärgert, wenn der erste Wechsel beim neu angeschafften Drucker fällig wurde. Alle PC-User benötigen in der Regel auch einen Drucker zum privaten Gebrauch. Die Kunden können sich zur Anschaffung eines Gerätes zwischen Laserdrucker und Tintenstrahldrucker entscheiden. Bei der Anschaffung sollte unbedingt auf die Folgekosten geachtet werden. Der Laserdrucker ist in der Anschaffung teurer als der Tintenstrahldrucker. Der Tintenstrahldrucker ist die ideale Wahl für Kunden, die hochwertige Farbausdrucke schätzen. Da die Druckerpatronen für Tintenstrahldrucker/Inkjets teuer sind als Kartuschen für Laserdrucker ist der Preis / gedruckter Seite teurer als beim Laserdrucker. 

Druckerpatronen, teuersten Flüssigkeiten der Welt

Der Anwender sollte sich vor der Anschaffung eines Druckers im Klaren sein, wozu er den Drucker benötigt und vom Fachmann gut beraten lassen. Um einen Drucker zu bedienen ist es nicht unbedingt notwendig zu wissen, wie Druckerpatronen arbeiten. Es ist aber beruhigend, wenn man etwas nähere Information über die Tinte die sich in den Druckerpatronen befinden, erhält. Jeder weiß, dass die Druckertinten zu den teuersten Flüssigkeiten der Welt gehören. Wenn man den Preis für schwarze Druckertinte, der bei 2700,-US Dollar/ Gallone liegt, kann man sich den hohen Preis für die Druckerpatrone erklären. Die großen namhaften Druckerhersteller, wie Epson z.B. bieten ein breites Sortiment an Druckerpatronen für die verschiedenen Druckertypen an. Die Druckerpatronen für die unterschiedlichen gibt er einzeln oder im Set zu kaufen. Die Füllmenge/ Druckerpatrone kann ebenfalls gewählt werden.

 

Rezepturen für die Tinte

Die Rezepturen für die Tinte in den Druckerpatronen werden von den Herstellern geheim gehalten und der hohe Preis mit der aufwendigen Entwicklungsarbeit und dem Argument, dass die Tinte sehr hohen Ansprüchen genügen muss, gerechtfertigt. Der hohe Preis für die Druckerpatronen hat einige Firmen auf den Plan gerufen, die Systeme entwickelt haben, die es erlauben, Druckerpatronen der Originalhersteller nach der Entleerung wieder zu füllen und damit dem Verbraucher die Kosten für den Nachkauf der teuren Originalpatronen zu ersparen.