Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung

Beim Keyword basierten Marketing zielen jegliche Marketingaktionen darauf ab, den Kunden in seinen Suchverhalten beim online surfen mit den Angeboten des Online-Shops bzw. der Internetseite zu versorgen. Im Einzelnen untergliedert sich dieser Bereich in das Suchmaschinen-Marketing (SEM) und die die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Die Ergebnisse der Suchmaschinenanzeigen und der Suchmaschinenoptimierung(SEO) sind auf den Ergebnisseiten der Suchmaschine abgebildet und diese gilt es zu optimieren. Laut Internet-Studien benutzen Online-Surfer zu 85 % Suchmaschinen um die gesuchte Website zu finden. Hierbei ist für die Suchmaschinenoptimierung zu beachten, dass sich hiervon 90% nur die ersten drei Suchmaschinenergebnisseiten ansehen.

Das Ranking bei der Suchmaschinenoptimierung

SEO beruht auf der Konzeption eines möglichst optimalen Rankings / Positionierung einer Webseite auf den Ergebnisseiten der Suchmaschine. Je höher die Position in dieser Auflistung möglicher und relevanter Ergebnisse, die die Suchmaschine dem Kunden anbietet, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunden den Weg auf die Internetseite des Unternehmens findet. Es ist festzustellen, dass eine einwandfrei funktionierende, kundenfreundliche, nutzenorientierte und optimierte Internetseite mit Kunden- und Suchmaschinen relevanten Eigenschaften eine bessere Positionierung auf den Suchergebnisseiten ermöglicht. Eine optimale Verlinkungsstruktur der Unternehmenswebsite kann zusätzlichen Traffic/Kundenverkehr auf die eigene Internetseite bringen. Deswegen ist SEO nicht nur für Computer Fans und Analysten ein Betätigungsfeld. Für jede Firma, egal wie groß, ist SEO eine wichtige Online Marketing Maßnahme.

Wie und für welche Suchmaschinen optimieren?

Es gibt Tausende Suchmaschinen, wobei Yahoo und Google zu den bekanntesten und auch am häufigsten genutzten zählen. Man sollte dafür sorgen, dass die Unternehmens-Website nicht nur in diesem bekannten, sondern auch in den branchenspezifischen Suchmaschinen eingetragen wird. Dadurch werden die Nutzer einer spezifischen Suchmaschine /Search Engine leichter auf die eigene Website gelenkt. Man sollte aber auf jeden Fall dafür sorgen, dass man in den großen 3 indexiert und gefunden wird. Also auch bei MSN Search. Hierfür benötigt man keine spezielle Software und durch eine entsprechende Codierung der Internetseiten kann man dafür sorgen, dass die Seiten indiziert und somit gefunden werden können. Für die Optimierung der Suchmaschinenposition kann man zahlreiche Analysetools und auch Software verwenden, um für Kunden relevante Keywords herauszufinden, oder auch um die Erfolge via Firmen-Computer und der entsprechenden Software zur Analyse herauszufinden. Es gibt das eine oder andere Programm, damit man nicht nur die Seite suchmaschinenoptimal aufbaut, sondern sie außerdem gleichzeitig optimieren kann. Die eigentliche Suchmaschinenoptimierung findet im CMS-System (Content Management System) bzw. im Programm statt, dass der Firmenhomepage zu Grunde liegt. Ein Computer und detaillierte Analysen gehören für einen Suchmaschinenerfolg zwingend dazu. Wie sollte man schließlich die eigene Internetseite optimieren, ohne, dass man dafür einen Computer benutzt?!