Bildschirmaufzeichnungsprogramme – vielfältig verwendbar

Bei PC-Usern gut bekannt ist der sogenannte Screenshot. Damit lässt sich der aktuelle Bildschirminhalt kopieren und zum Beispiel in einer Präsentationssoftware verwenden, in dem man die Tastenkombination „Strg+V“ verwendet um das Bild einzufügen (bezieht sich auf Windows). Softwaredokumentationen, Kataloge, Handbücher, Leitfaden oder Präsentationen lassen sich damit bildlich gestalten und sind somit für den Anwender leichter zu verstehen.