Trends bei Smartphone Apps

Unter einer App (Applikationssoftware) versteht man ein Computerprogramm, das für einen bestimmten Zweck für Mobilgeräte eingesetzt wird, aber nicht unbedingt eine systemtechnische Funktion besitzt. Die App ist nicht notwendig, damit das System läuft. Man unterscheidet zwischen Business-Apps und Apps, die ausschließlich der Unterhaltung dienen. Apps kann sich der Anwender auf sein Smartphone oder Tablet, entweder kostenlos oder gegen Gebühr, in einem Onlineshop aus dem Internet herunterladen. Der Begriff App wird mittlerweile vorwiegend im Zusammenhang mit mobilen Applikationen (Mobile Apps) verwendet. Bereits bei den ersten Mobiltelefonen waren kleine Anwendungen vorhanden. Diese vorinstallierten und für das Betriebssystem konzipierten Anwendungen waren unter anderem ein Taschenrechner oder einfache Spiele.

Markterfolg von Tablet-Computern und Smartphone

Eine App ist in der Regel auf eine bestimmte Funktion ausgelegt. Beispielsweise wäre zu nennen die Wettervorhersage, Uhrzeit, Fahrpläne, Ratgeber, Spiele oder Sport-Apps. Eine App ist nicht so umfangreich wie ein klassisches Computerprogramm. Wegen des Erfolgs von Tablet-Computern und Smartphones haben die Hersteller der mobilen Betriebssysteme eigene Online-Systeme geschaffen, um die eigens für ihre Geräte passenden Apps zu präsentieren. Apps werden in Onlineshops wie dem App Store von Apple, Android Market von Google oder Samsung Apps, teilweise sogar kostenlos, angeboten. Es steht eine riesige Auswahl an kostenlosen Programmen zur Verfügung.

Google Play für Android-Smartphones und App Store für Apple iOS

Für den potentiellen Käufer von Smartphone und Tablets ist kaufentscheidend, wie viele Anwendungen für das Betriebssystem zur Verfügung stehen. Fehlen wichtige Apps, ist dem entsprechenden Betriebssystem kein Erfolg beschieden. Die Shops Google Play (für Android-Smartphones) und App Store (für Apple iOS) halten sich mit jeweils ca. 700.000 verfügbaren Apps auf dem Markt vertreten. Dass es bei diesem Wettbewerb genau so hart zugeht, beweist die Tatsache, dass Google Play erst kürzlich mit 25000 neuen Apps in einem Monat den Wettbewerber Apple eingeholt hat. Der Markt für hybride, native und mobile Smartphones bzw. Web Apps wächst ständig. Es befinden sich Apps in Entwicklung, die Aufzeichnungen personenbezogener Daten durch Selftracking im Sport-, Health- und Fitnessbereich ermöglichen, sowie die Navigation in Gebäuden zur Erfassung von Daten zur Bewertung von Bewegungsströmen. Und sogar Love-Apps, bei denen Liebesangelegenheiten die dominierende Rolle spielen sind im Kommen.