Drei Wege, PC-Software, Apps und Tools zu vermarkten

Jeder der ein neues, digitales Produkt auf den Markt bringen möchte, macht sich zunächst Gedanken über die optimale Vermarktung. Plattformen wie beispielsweise der Digiware Software Shop, ist nur ein Exemplar wie ein gutes Marketing funktionieren könnte.

Software verkaufen durch kostenfreie Versionen

Gerade bei PC-Software, Apps oder Tools gibt es die Möglichkeit eine abgespeckte light oder kostenlose Version mit nützlichen Funktionen anzubieten, die aber ein Download für den User noch wertvoll macht. In der kostenpflichtigen Premiumversion sollten dann weitere nützliche Features integriert werden, die der Nutzer für sinnvoll empfindet herunterzuladen. Selbstverständlich muss das jeweilige Produkt auch in der kostenfreien Testversion ohne Systemfehler laufen, denn ein ständiger Absturz oder Bugs in der Software ernten schnell negatives Feedback. Darüber hinaus bieten viele Anbieter ihre Systeme für einen Tag kostenlos zum Download an, was schnell zu weiteren Downloads und Kundenbewertungen führt.

Plattformen und Internetkanäle

Je nachdem für welche Zwecke man das digitale Produkt entworfen hat, lassen sich kurze Videos entwerfen, die die Handhabung der Software leicht und interessant erklären. Diese Videos sollten anschließend auf bekannten Internetplattformen hochgeladen werden. Dort können zusätzlich in der Videobeschreibung Links zu Online Shops, eigene Website, Blogs oder Social Media-Seiten gepostet werden. Blogs und Social Media sind wichtige Nischen damit eine höhere Reichweite generiert wird. Bestimmte Blogseiten lassen sich zudem mit namhaften Social Media-Kanälen integrieren und Werbung schalten, wodurch Besucher auf das Produkt gelockt werden.

Online Shops

Ergänzend zu den bereits genannten Varianten findet man im Internet zahlreiche Online Shops und Vergleichsseiten. Es empfiehlt sich daher auch mit solchen Partner zusammenzuarbeiten, die über ihre Internetpräsenz beispielsweise, die eigene Software verkaufen und vermarkten. Da der Onlinehandel in den letzten Jahren stetig zunimmt, ist dementsprechend die Nutzerzahl ziemlich groß und die Wahrscheinlichkeit, auf das Produkt zu stoßen sehr hoch. Der Onlinemarkt bietet daher vielerlei Optionen sein Produkt ideal zu vermarkten

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Related Posts