Was sind Business-Intelligence-Werkzeuge?

Business Intelligence (BI) ist ein Oberbegriff für Programme wie beispielsweise Microsoft Power BI, welche innerhalb eines Cloud-basierten Systems zur Analyse und Auswertung von Geschäftsdaten dienen. Die Nutzung dieser Dienste ist sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen möglich. Es ist ein nützliches Tool für jeden Unternehmer, der Bedarf an Datenanalyse und deren Auswertung hat. Innerhalb dieser Business Intelligence Tools ist die Erstellung von Grafiken, Dashboards, Berichten sowie Daten- und Prozessvisualisierungen möglich. Für die visuelle Darstellung der Daten bieten die Programme ein breites Spektrum an Einstellungsmöglichkeiten, wodurch sich die Oberfläche auch perfekt für Firmenpräsentationen eignet. Unternehmer können somit zeitsparend und effizient das volle Potenzial aus Ihren Datensätzen herausholen. Dies macht es zu einem unverzichtbaren Werkzeug, wenn es darum geht, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Bildquelle: datenkultur | https://www.datenkultur.de/

Was für Vorteile ergeben sich durch BI-Tools?

Es wird ein schneller Zugriff auf alle verwendeten Datenquellen innerhalb des Unternehmens ermöglicht. Beispielsweise können die Daten von CRM- und ERP-Systemen sowie jegliche Arten von Datenbanken gebündelt in der BI-Software dargestellt und ausgewertet werden. Dadurch wird ein Blick auf das große Ganze ermöglicht und es
können durchdachte und zugleich faktenbasierte Unternehmensentscheidungen schneller getroffen werden. Zusätzlich ermöglicht die Predictive Analytics Funktion das Entwerfen eines Vorhersagemodells, auf der Grundlage der vorhandenen Datensätze. Durch dieses in der BI-Software integrierte Modul können komplexe Trends aus historischen und aktuellen Datensätzen erstellt werden.

Darüber hinaus verfügen viele BI-Softwares über einen KI-Assistenten, deren Funktionsweise auf künstliche Intelligenz beruht. Dadurch ist es möglich, dass die Nutzer sich wichtige Fragen bezüglich Ihrer Datensätze via Sprachsteuerung beantworten lassen. Aufgrund dessen, dass eine BI-Software ein Cloud Service ist, ergibt sich ein unkomplizierter Zugriff von allen kompatiblen Endgeräten auf die gespeicherten Datensätze. Einrichtungs- oder Wartungskosten fallen bei den BI-Softwares entweder gar nicht oder nur geringfügig an. Zudem wird unter anderem eine Prozessanalyse in Echtzeit sowie die Planung und Koordination von Vertriebsprozessen geboten, um Unternehmenswachstum zu steigern und Kosten zu senken. Eine BI-Software vereint mehrere Programme, welche für die Kalkulation und Analyse von Daten notwendig sind zu einer Anwendung. Dass spart nicht nur Zeit und Ressourcen, sondern steigert langfristig auch die Gewinnspanne Ihres Unternehmens.

Related Posts