Was sind Online Whiteboards und wofür werden sie verwendet?

Viele Vorteile des Arbeitens im Homeoffice können nur mit bestimmten Tools ausgeschöpft werden. Mit den Tools können die Mitarbeiter untereinander besser zusammenarbeiten. Dies steigert nicht nur die Produktivität des Teams und unterstützt das Unternehmen, sondern hilft demjenigen auch bei der eigenständigen Arbeit. Das Online Whiteboard ist eines von den Tools.

Was genau ist das Online Whiteboard?

Hierbei handelt es sich um eine digitale Version des klassischen Whiteboards. Auf dem Whiteboard kann man ganz bequem auf dem Laptop, dem Tablet und sogar dem Handy verschiedene Charts und Grafiken erstellen, die anschließend dem Team präsentiert werden können. Des Weiteren kann man darauf Ideen, zum Beispiel für das nächste Projekt, sammeln und gleichzeitig kommentieren. Ein weiter Vorteil ist das ortsunabhängige Zusammenarbeiten mit den Kollegen und den eigenen Mitarbeitern.

Worauf sollte man bei dem Online Whiteboard achten?

Natürlich gibt es hierbei auch einige Dinge, die beachtet werden sollten, damit sich das Tool nicht nur für die jeweilige Person, sondern auch das gesamte Unternehmen lohnt. Zuerst einmal ist genug Platz für alle wichtigen Grafiken und Ideen gesichert, denn die Anzahl der Boards ist unbegrenzt. Des Weiteren hat man einige Features, um die Zusammenarbeit zu erleichtern. Hierzu zählt zum Beispiel ein Dateiimport und ein Dateiexport. Die Daten des Whiteboards können somit an Dritte geteilt werden. Aber auch Dritte können Daten zu dem Whiteboard hinzufügen. Die Cloud Apps sorgen dafür, dass die Arbeit unabhängig von dem Standort der einzelnen Mitarbeiter ist.

Lohnen sich die Online Whiteboards – Wenn ja, für wen?

Vor allem machen Online Whiteboards dann Sinn, wenn das Unternehmen sehr viel mit den Ideen der einzelnen Mitarbeiter arbeitet und dabei auf verschiedene Grafiken eingeht. Die Mitarbeiter können die Ideen direkt miteinander teilen und müssen diese nicht erst auf dem PC speichern, da die Daten direkt in der Cloud sind.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Related Posts