Was sind Schrift-Fonts?

Typographie und unterschiedliche Schriftsätze gab es schon lange vor dem Aufkommen von Computern. Mit der Eroberung des Druck- und Verlagswesens durch die Informationstechnologie, wurde es daher schnell wichtig, Mittel und Wege zu finden, diesen typographischen Reichtum digital abzubilden. In Schriftarten-Dateien, sogenannten Fonts, werden die grafischen Repräsentationen verschiedener Schriftarten gespeichert.

Wofür brauche ich eine WordPress Agentur?

Viele Firmen und Unternehmen sind seit Jahren online zu finden. Eine Webseite ist das Steckenpferd eines jeden Unternehmens, um die Reichweite der möglichen Kundschaft zu steigern und so Einnahmen zu generieren. Nebenbei können noch unentschlossene Kunden schauen, was die Firma und das Unternehmen zu bieten haben, welche Referenzen es gibt, um so zu entscheiden, ob man Kunde von ihnen wird. Dazu ist, wie bereits angemerkt, die Webseite erforderlich. Das gilt übrigens auch für Freelancer, Influencer und Selbstständige. Ob Malerbetrieb, Handwerker, Schlüsseldienst oder erfolgreicher Food-Blogger. Ohne Webseite schränken sich Betroffene ein und werden Finanzielles einbüßen. Ganz sicher. Genau da kommt eine WordPress Agentur sicherlich gut ins Spiel, um dabei behilflich sein zu können, den bestmöglichen Webauftritt zu planen.

Webhosting – 3 Punkte worauf es bei der Wahl der richtigen Providers ankommt

Webseiten werden auf sogenannten Servern gehostet. In einfachen Worten ist ein Webhoster ein Server, der sehr leistungsfähig ist, der nur ein oder zwei einfache Dienste ausführt, aber dies mit einer sehr hohen Rechenleistung. Der Webhost stellt den Serverraum und die Technologie für den Zugriff auf Ihre Website im Internet bereit. Auf diese Weise kann jemand nach Ihrer Website suchen oder Ihre URL in den Webbrowser eingeben, um Ihre Seite online anzuzeigen.

Schriftgenerator

Ansprechende Texte für Webseiten erstellen – worauf ist zu achten?

Gutes Schreiben von Websites ist der Schlüssel, um diese Statistiken zu übertreffen. Gut geschriebene, für das Web optimierte Inhalte rücken an die Spitze der Suchergebnisse und sorgen für die Aufmerksamkeit der Leser. Einige Schreibtipps gelten unabhängig davon, ob Ihre Prosa auf dem Bildschirm, im Druck oder in eine Pyramidenwand geschnitzt erscheint. Andere Taktiken sind besonders für digitale Schriftgelehrte relevant.

Webdesign

Die Website gestalten mit CMS

Moderne Content-Management Systeme bieten bereits mit den Boardmitteln effektive und zufriedenstellende Möglichkeiten, die Website optisch ansprechend zu gestalten – kostenlos. Mit dem bekannten und gern genutzten CMS WordPress können Anwender auf zahlreiche vorgefertigte Designs und Funktionen zugreifen. Aber auch andere CMS, wie Drupal, Typo3 oder Joomla ziehen mit den Design-Möglichkeiten einer Website mit WordPress mit. Was ist bei WordPress im Admin-Bereich „Design“ möglich und wie funktioniert das genau? Dazu findet ihr zu jedem Unterbereich im folgenden eine kurze Erläuterung.

Homepage

Eine eigene Homepage erstellen im Handumdrehen

Lang ist’s her

Mussten Anwender vor Jahren noch HTML-Kenntnisse besitzen, um eine eigene Homepage zu erstellen, ist es heute möglich, sich die Webseite im Handumdrehen zusammen zu klicken. Einige kennen auch noch FrontPage eine Software, die es in der Microsoft Office Gruppe gab. Mit dieser Software wurde es für den Anwender möglich im gewohnten Umfeld eines Office Programms seine Internetseite zu erstellen. Dennoch waren erweiterte Kenntnisse nötig und User mussten sich entsprechend im Handbuch einlesen.

CMS – auch nicht jedermanns Sache

Auch der Umgang mit CMS Software ist nicht jedermanns Sache. CMS Systeme wie WordPress, Drupal oder Typo3 erfordern ein gewisses Maß an Verständnis und Kenntnisse der Zusammenhänge von Design, Inhalte, Funktionalitäten, FTP und Anwenderverwaltung.