Netzteil, Stromversorgung

Mehr oder weniger Power für den PC

Den PC selbst zusammenstellen

Netzteil, Stromversorgung

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Im Kreis der Power-Gamer ist es inzwischen fast Standard, den Computer selbst zusammenzustellen. Der Gaming Rechner muss natürlich Topleistung bringen und lange Nutzungszeiten vertragen. Die Komponenten werden entsprechend dem Spiel-Genre zusammengestellt, so dass die CPU, die Sound- und Grafikkarte perfekt für den Anwender ausgesucht und zusammengesetzt werden. Neben diesen primären PC-Komponenten werden Festplatte sowie CD/DVD-Laufwerk sorgfältig ausgesucht. Das Mainboard, die Netzwerkkarte und der Lüfter sollen ebenfalls zum leistungsfähigen Rechner beitragen. Unterschätzt wird aber immer wieder die Rolle des Netzteils, also der Stromversorgung des PCs. Jede der oben genannten PC-Komponenten haben einen bestimmten Stromverbrauch und saugen dementsprechend in der Summe die Power vom Netzteil an.

Beamerleinwand

Die Beamerleinwand für privat, Job und Schulung

Beamerleinwand

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Beamerleinwände für die private Nutzung

Das private Heimkino ist für viele erschwinglich geworden. Eine schnelle Internetanbindung, ein PC mit leistungsfähiger Grafik- und Soundkarte, ein Beamer und eine Beamerleinwand – und der private Kinospaß kann starten. Die Fussball-WM oder den Lieblingsfilm im Großformat in den eigenen vier Wänden zu konsumieren ist ein tolles Erlebnis. Bei der privaten Nutzung liegt die Überlegung nahe, warum eine Beamerleinwand anschaffen, die weiße Zimmerwand taugt, oder? Zur Klärung der Frage muss die Häufigkeit der Nutzung in die Waage geworfen werden. Wer dauerhaft ein Kino-Erlebnis zuhause schaffen will, kommt um eine professionelle Beamer-Leinwand nicht herum. Zu bedenken ist der verfügbare Platz: lieber auf- und abbauen oder fest montieren bzw. welche maximale Fläche kann die Beamerleinwand einnehmen? Darüber hinaus spielt der Anschaffungspreis eine große Rolle. Wer sich für private Zwecke eine professionelle Kinoleinwand kaufen möchte, sieht sich am besten Ratgeberseiten und Testberichte im Web an und entscheidet dann passend zu den eigenen Bedürfnissen.

UHD 4K Monitor

Ultra-HD im Trend – 4K Displays für den PC

UHD 4K Monitor

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

4K ist in! Schon lange. U-HD Fernseher verkaufen sich in den Elektrofachmärkten wie warme Brötchen. Doch was viele nicht wissen: Natives Ultra-HD Material ist nach wie vor eine Rarität.

Auch am PC boomen 4K Displays. Ein sehr beliebtes und günstiges Modell ist der U28E590D von Samsung. Doch welche Vorteile bieten die hochauflösenden Bildschirme am Computer?

Videoüberwachung

Vorteile von IP-Kameras

Videoüberwachung

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Sie sind fast überall auf der Welt zu finden – Überwachungskameras. Ihre Aufgabe besteht darin, Sicherheit und Kontrolle zu gewährleisten. Viele Menschen hingegen haben ein negatives Bild von diesen Geräten im Kopf. Im Zeitalter der Enthüllungen, wie die von Edward Snowden, ist das in einer gewissen Weise verständlich. Der Staat überwacht seine Bürger permanent, wie es George Orwell in seinem Roman 1984 vorhersagte. Die Vertreter dieser Sichtweise übersehen meistens die positiven Aspekte von Überwachungskameras. Sie überwiegen nämlich die negativen Vorurteile.

Powerbank

Mehr Power mit einer Powerbank

Powerbank

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Mit großer Wahrscheinlichkeit ist auch dir das schon einmal passiert. Du wolltest gerade noch einen wichtigen Anruf oder eine wichtige Nachricht per WhatsApp versenden und schwups, der Akku war leer. Damit ist nun endgültig Schluss – Eine Powerbank schafft Abhilfe. Jedoch gibt es hier einiges zu beachten. Wie viel Energie kann eine Powerbank speichern? Wie wird die Kapazität angegeben? Stimmen die Aussagen der Händler auch wirklich mit der Realität überein? Falls du gerade auf der Suche nach einer hochwertigen Powerbank bist, schaue dir hierzu den Powerbank Test einmal an.

Mini-PC

Was sollte man beim Kauf eines Mini PC’s beachten

Mini-PC

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Vor allem möchte man bei der Leistungsfähigkeit keine Einschränkungen machen. Daher ist vor allem die Geschwindigkeit des Mini PC’s sehr wichtig. Man sollte daher auf die Leistung der Prozessor (CPU) achten. Neben diesem zentralen Element spielt auch die Grafikkarte und die Menge des verbauten Arbeitsspeichers eine sehr große Rolle. Denn man möchte meist im Netz surfen und einfache Office-Dokumente bearbeiten. Wer aber mehr als dies möchte, sollte sich einen leistungsfähigen Prozessor zulegen. Außerdem kann die Leistungsfähigkeit durch die Nutzung von Spielen besonders beansprucht werden. Wer also mit dem Mini PC sehr viele Spiele spielen möchte, der wird besonders auf die Leistungsfähigkeit achten müssen. Vielleicht muss man ihn sogar unter Umständen auf einen spieletauglichen Computer umrüsten. Im Standardmodell besteht der Prozessor meist aus zwei Kernen. Für den oben genannten Fall greifen Sie aber am besten zu einem Modell mit mindestens vier Rechenkernen. Am Markt bekommt man heute die oft angepriesenen Achtkern-Prozessoren von Intels Core-i7-Serie. Sie besitzen vier Kerne. Andere Systeme besitzen auch acht Kerne. Um zum ausführlichen Mini PC – Kaufratgber zu gelangen, klicken Sie hier.