Was alles kann eine digitale Logbuch-Software für Segler und Bootsfahrer?

Logbook Suite ist eine digitale Logbuch-Software. Es ist geeignet für Motorbootfahrer und Segler. Die Software gibt es für Mac und Windows.

Über die Software

Die Software wurde von Seglern gemacht und ist daher perfekt für Segler geeignet und natürlich auch für Motorbootfahrer. Eine Software, welche Made in Germany ist. Neben dem digitalen Logbook gibt es verschiedene Module, sowie eine Reihe von Add-ons. Die Verwaltung von vielen Aufgaben rund um das Schiff und einiges was mit dem Reisen zu tun hat, kann mit der Software verwaltet werden.

Wie gut ist die Software?

Die Software gibt es sein mehr als 11 Jahren. Natürlich wird sie stetig aktualisiert und weiterentwickelt. Wer bereits ein Modul erworben hat, der bekommt alle Updates kostenlos. Viele Nutzer sind bereits begeistert von der Software.

Das zentrale Modul. Hierbei handelt es sich um das digitale Logbuch

Die Benutzeroberfläche ist einmalig. Sie orientiert sich eher an einem herkömmlichen handgeschriebenen Logbuch und verzichtet auf computertypische Eingabemasken. Dadurch ist das Führen des Logbuches mit allen wichtigen Daten für die Nutzer leichter und angenehmer. Während der Tour kommt die Software ohne Internetzugang aus. Egal, ob Binnengewässer oder eine Schiffsreise auf See, die Software kann beides. Gibt es ein Smartphone, ein PC oder ein iPad mit einem GPS-Empfänger können die nautischen Daten ausgelesen werden und für das Logbuch genutzt werden. Das Logbuch kann in Deutsch, auf Englisch, in Französisch, auf Niederländisch oder in schwedischer Sprache geführt werden. Die Handbücher sind in Deutsch und auf Englische erhältlich.

Die Software kann ausprobiert werden

Zum Ausprobieren wird sogar die Vollversion zur Verfügung gestellt. Die Probeversion ist auf 5 Reisetage und 2 Etappen beschränkt. Bei den Add-ons können 5 Eintragungen gemacht werden. So kann prima getestet werden, ob die Software überzeugt.

Mit SYNC synchronisieren

Hier gibt es die Chance, die verschiedenen Add-ons und anderen Bestandteile der Software zu synchronisieren. Dank dieser Möglichkeit wird die Nutzung der Software noch komfortabler. Nichts muss umständliche von Hand kopiert und übertragen werden. Es kann sogar so eingestellt werden, dass neue Daten gleich auf alle beteiligten Geräte weitergegeben werden, sodass immer alle auf dem neusten Stand sind. Damit die Daten bei der Übertragung sicher sind, werden sie mit 128 Bit AES (= Advanced Encryption Standard) verschlüsselt. Die Daten können auch auf dem Server von SYNC gespeichert werden. Dafür bekommt der Nutzer einen persönlichen Account-Bereich. Der Server steht in Deutschland. Kommen neue Daten hinzu, während es keine Internetverbindung besteht, werden sie bei SYNC zwischengespeichert und ergänzt, sobald es wieder eine Internetverbindung gibt.

Bleibt nur noch die Frage übrig, was kostet ein Motorboot zum mieten?

Die Preise sind recht individuell. Es ist abhängig von dem Motorboot, der Ausstattung, der Zeit wann es gemietet wird, wo es gemietet und wie lange es gemietet wird. Dabei ist ein kleineres Motorboot in der Regel günstiger als ein größeres Modell. In der Hochsaison ist es kostenintensiver als in der Nebensaison. Oft ist es günstiger, ein Boot über einen längeren Zeitraum zu mieten. Ein Tag kann ab 70 Euro kosten, eine Woche liegt meist schon im vierstelligen Bereich.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Related Posts